Themen / Gemeinsames Glaubensleben

Manuel SeibelDer Zorn des Herrn
Die Beichte ist wieder im kommen Manuel Seibel Man mag erstaunt sein oder nicht. Aber die Beichte ist wieder im kommen. Vielleicht nicht im hölzernen Beichtstuhl. Wohl aber in der Internetwelt. Inzwischen sind auch dort Beichtstühle eingerichtet worden. Martin Luther soll sogar Zeit seines ... Artikel lesen
Die beiden Beteiligten beim Zurechtbringen Manuel Seibel „Wenn aber dein Bruder gegen dich sündigt, so geh hin, überführe ihn zwischen dir und ihm allein. Wenn er auf dich hört, hast du deinen Bruder gewonnen.“ (Mt 18,15) - Eine kurze Andacht. Artikel lesen
Die Fraktion Gottes Manuel Seibel Im Bundestag werden diejenigen, die in "kirchlichen" Fragen, in Fragen des Lebens usw. eine eher biblische oder von den Kirchen abgeleitete Überzeugung haben, "Fraktion Gottes" genannt. Sie werden belächelt ... Davon gibt es weitere Beispiele in ...
Die Frau aus Sunem: zufrieden inmitten des Volkes Gottes (V. 13) Manuel Seibel "Und er sprach zu ihm: Sprich doch zu ihr: Siehe, du hast dir unsertwegen all diese Sorge gemacht; was ist für dich zu tun? Ist für dich mit dem König zu reden oder mit dem Heerobersten? Und sie sprach: Ich wohne inmitten meines Volkes" (2. Kön 4,13)
Carsten VerwaalDie Frau mit dem Blutfluss
Die Fürsorge des Vaters für die Kinder Manuel Seibel „Gebt Acht, dass ihr nicht eins dieser Kleinen verachtet. Denn ich sage euch, dass ihre Engel in den Himmeln allezeit das Angesicht meines Vaters schauen, der in den Him-meln ist“ (Mt 18,10) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Die Grippe (aus : die Tenne, 1929) Manchmal ist man erstaunt, wie weitsichtig Gläubige schon vor 100 Jahren waren. Sie kannten Covid-19 nicht. Aber das, was sie erlebten, haben sie mit größerer Weitsicht ertragen, als wir das manchmal zu tun bereit sind. Das heißt, vielleicht gab ... Artikel lesen
Die Hausgenossen der Chloe Manuel Seibel Manchmal bekommen Seelsorger oder verantwortliche Brüder eines Ortes Hinweise zu einer Person oder einer Sache mit dem ausdrücklichen Hinweis: „Aber sag(t) nicht, von wem du das hast!“ Und dann? Artikel lesen
Die Hirten zu Bethlehem Carsten Verwaal Es erstaunt uns immer wieder, dass der Herr Jesus, der ewige Sohn Gottes, als wirklicher Mensch auf diese Erde gekommen ist. So finden wir Ihn besonders im Lukasevangelium, und es hat Gott gefallen, uns dort Szenen zu zeigen, die von Armut, von ... Artikel lesen
Die Kultur des Betrügens Manuel Seibel Die Kultur des Betrügens wurde kürzlich in einem Kommentar zu den Doping-Machenschaften im Radsport angeprangert. Christen dopen nicht. Aber betrügen sie auch nicht? Artikel lesen
Die Sanftmütigen Manuel Seibel "Glückselig die Sanftmütigen, denn sie werden das Land erben" (Mt 5,5) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Die sechste Jahreszeit Als 5. Jahreszeit „kennen“ wir die Fastnachtszeit. Jetzt las ich in einem satirischen Artikel von der 6. Jahreszeit - es geht um die Fußball-WM. Dieser Artikel gab mir zu denken ... Artikel lesen
Die Taktik des Feindes ist Vermischung: Wenn unsere Urteilsfähigkeit verloren geht ... Manuel Seibel Es war fast von Anfang an die Taktik des Teufels, gut und böse, Gläubige und Ungläubige, Licht und Finsternis miteinander zu verbinden. Heute ist er noch subtiler und vermischt verschiedene Grundsätze miteinander. Das fängt in der Lehre an, ...
Die Todesstrafe führt zu nichts Gutem? Manuel Seibel Vor einiger Zeit las ich: „Immerhin geht der Trend in die richtige Richtung, nämlich die der Menschlichkeit“. Gemeint war: weg von der Todesstrafe. Artikel lesen
Die Versammlung Gottes (46) - 5. Mose 12,21.26 Manuel Seibel Für das Volk Israel gab es nicht nur den einen Ort, an dem sie Gemeinschaft pflegen konnten. Sie hatten auch die Erlaubnis, in ihren eigenen Toren Fleisch zu essen. Zudem war es ein Ort der Hingabe. Das ist es auch für uns ...
Die Versammlung Gottes (47) - 5. Mose 14,23.24.26 Manuel Seibel Der Ort, an dem der Herr verheißen hat, in der Mitte der Seinen zu sein, ist ein Ort der Gemeinschaft, wo man moralischerweise Gott "nahesteht" und wo man sich der Gnade Gottes in besonderer Weise bewusst ist. Es ist ein großartiger Ort!
Die Zunge Leslie M. Grant „Und die Zunge ist ein Feuer, die Welt der Ungerechtigkeit“ (Jakobus 3,6). Artikel lesen
Drohende schwere Hungersnot in Madagaskar Manuel Seibel Als ich dieser Tage mehrfach las, dass in Madagaskar eine schwere Hungersnot droht, gab mir das sehr zu denken und hat mich beschämt. An einer Stelle las ich beispielsweise, dass Familien ihr Kochgeschirr verkaufen müssen, um noch Nahrungsmittel ... Artikel lesen
Drosten erklärt "Pandemie" für beendet - ein Beispiel deutscher Autoritätsgläubigkeit auch unter Christen? Manuel Seibel Deutsche scheinen zu einem Volk zu gehören, das leicht autoritätsgläubig ist. Nun ist Autorität an sich durchaus etwas Gutes, sogar von Gott. Aber falsche Autoritätsgläubigkeit kann auch in die Irre führen. Anhand dessen, was man jetzt nach ...
Druck auf das Gewissen Manuel Seibel Das Gewissen ist für Sünder ein Geschenk Gottes. Auch für Gläubige. Aber man kann auch falschen Druck auf das Gewissen ausüben. Artikel lesen
Manuel SeibelEigenverantwortung? Mein Bruder soll endlich auf mich hören!
Ein Beistand für viele Grant W. Steidl „Wehe aber dem Einzelnen, der fällt ohne dass ein Zweiter da ist, um ihn aufzurichten“ (Pred 4,10). Artikel lesen
Ein Haus stürzt ein: das Kölner Stadt-Archiv Manuel Seibel Inzwischen ist es bereits zwei Wochen her, dass das Kölner Stadt-Archiv plötzlich und wie aus heiterem Himmel in sich zusammenstürzte. Nach und nach kommen Probleme heraus, die es an und mit diesem Haus gab. So können auch Lebenshäuser von ... Artikel lesen