Gebetsanliegen: Taiwan
Bete bitte für das Werk des Herrn in TAIWAN, wo der Wohlstand das Interesse des MEsnchen an den Dingen Gottes vernebelt. Danke Gott für das Maß an Freiheit für das Evangelium und die Wahrheit in diesem Land. Bete, dass die dort lebenden Menschen sich nicht dem Buddhismus und leeren Philosophien zuwenden, sondern den wahren Gott als Retter in Christus annehmen.

Neuster Artikel:

Warum sind Tier-Mensch-Mischwesen, also Chimäre, ethisch eigentlich ein Problem für Menschen, die der Evolutionstheorie anhängen?

» weiterlesen...

Brauchbar für Gott     08. Sep
In 1.Timotheus Kapitel 1 beschreibt Paulus sein früheres Leb...

Der silberne Stern     26. Aug
„Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eigenen S...

Kategorie Werk des Herrn:

Wir freuen uns, etwas über die Arbeit im Nordosten des Kongo und im Westen Ugandas weitergeben zu können. Möge der Herr sein Werk auch dort segnen!

» weiterlesen...

Kategorie Versammlung / Gemeinde:

Zucht in der Versammlung (Gemeinde) beschränkt sich nicht auf den Ausschluss. Aber in dieser Serie nehmen wir uns speziell den Ausschluss einmal vor. Im dritten Teil befassen wir uns mit der Frage, wer ausgeschlossen werden muss.

» weiterlesen...

Kategorie Schöpfung:

Vor einiger Zeit las ich wieder einen Artikel einer bekannten konservativen deutschen Zeitung. Eigentlich spricht alles darin gegen die Vorstellung einer Evolution. Nur nicht die Meinung der Schreiber und die vorherrschende Einstellung unserer Gesellschaft. Also muss es eine Erklärung geben, die es nicht gibt.

» weiterlesen...

Kategorie Prophetie:

Wieder einmal wird die Welt erschüttert durch ein schlimmes Erdbeben, dieses Mal in China in der Provinz Sichuan. Viele, viele Menschen wurden dadurch getötet. Und doch wird es noch viel schlimmer kommen, wie die Bibel deutlich macht.

» weiterlesen...

Kategorie Persönlicher Glaube:

Immer wieder ist zu hören, der Mensch sei frei und habe einen freien Willen. John Nelson Darby ist auf dieses Thema verschiedentlich angesprochen worden. In einem privaten Brief widerlegt er diese These mit der Schrift.

» weiterlesen...