Neues Testament / Hebräer

Abgleiten William J. Hocking „Deswegen sollen wir um so mehr auf das achten, was wir gehört haben, damit wir nicht etwa abgleiten" (Hebräer 2,1). Artikel lesen
Autoritäten kommen und gehen - der Herr bleibt! Manuel Seibel Manchmal könnte es einem wehmütig werden: Autoritäten treten ab. Und wer tritt an ihre Stelle? Wie gut, dass wir wissen, dass der Herr derselbe ist! Aber Er möchte auch, dass wir moralische Autoritäten anerkennen.
Christus erscheint (Hebräer 9) - was heißt das? Michael Hopp Dreimal lesen wir in Hebräer 9, dass der Herr Jesus erschienen ist oder erscheint. Was bedeutet das eigentlich? Es lohnt sich, diese Verse einmal genauer anzusehen. Artikel lesen
Das besondere Telefon Michael Hopp Was haben wir für ein Vorrecht! Wir besitzen eine Standleitung in den Himmel. Es ist zu befürchten, dass wir diese viel zu selten nutzen ... Artikel lesen
Das Wort vom Anfang des Christus verlassen Manuel Seibel "Jeder, der noch Milch genießt, ist unerfahren im Wort der Gerechtigkeit; denn er ist ein Unmündi-ger … Deshalb, das Wort vom Anfang des Christus verlassend, lasst uns fortfahren zum vollen Wuchs" (Heb 5,13; 6,1) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Michael HoppDer Glaube Abrahams (Heb 11)
Der Glaube Moses Michael Hopp Mose war ein Mann des Glaubens. Aber er musste lernen, auf Gott zu warten und zu vertrauen. Nach und nach sticht sein Glaube immer stärker heraus. Artikel lesen
Michael HardtDer neue Bund - Was sagt der Vertrag?
Hebräer 2,14 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Hebräer 9,27 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Hebräer 10,37 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Hebräer 11,1 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Hebräer 11,3 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Hebräer 11,27 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Hebräer 12,1.2 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Hebräer 12,5 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Hebräer 13,15 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Henoch – ein schönes Beispiel von Saat und Ernte (FMN) Manuel Seibel Gott antwortet auf Henochs treuen Lebenswandel mit seiner Entrückung. Hieran illustriert Er das Gesetz von Saat und Ernte. Artikel lesen
Manuel SeibelHenoch – ein treuer Prophet Gottes (FMN)
Henoch – einer, der die Entrückung erwartete Manuel Seibel Henoch wurde entrückt. Das ist eine Tatsache, die der Schreiber des Hebräerbriefs beschreibt. Es stellt sich aber die interessante Frage: Warum wurde gerade Henoch entrückt? Gottes Wort sagt dazu mehr, als man vielleicht auf den ersten Blick ... Artikel lesen
Henoch – entrückt (FMN) Manuel Seibel Henoch lebte in Gemeinschaft mit Gott. Und auf einmal war er nicht mehr, weil Gott ihn entrückt hatte. Artikel lesen
Henoch – Gott ist ein Belohner für den Glauben (FMN) Manuel Seibel Da, wo Gott über Henoch spricht, weist Er auf dessen Treue hin. Dieser Glaubensmann war jemand, der Gottes Gemeinschaft suchte. Der Geist Gottes spricht in diesem Zusammenhang ausdrücklich von Belohnung. Artikel lesen
Manuel SeibelHenoch – kein spekulativer und blinder Glaube (FMN)
Herrlichkeiten Jesu Christi (01) - Der Abdruck des Wesens Gottes Manuel Seibel Die Person des Herrn Jesus umfasst unzählbare Herrlichkeiten, die wir als Menschen nur teilweise anschauen und bewundern können. Im Neuen Testament gibt es hierzu drei besondere Abschnitte: Johannes 1; Kolosser 1 und Hebräer 1. Natürlich finden ... Artikel lesen