Gebetsanliegen: Ukraine
Bete bitte für das Werk des Herrn in der UKRAINE. Bete für die Christen in den umkämpften Gebieten, dass sie bewahrt bleiben. Danke ihm für die örtlichen Zusammenkommen, die dort entstanden sind, die Konferenz in Mukachevo und für das Verlagsdepot des GBV, was in diesem Land bestehen kann. Danke Gott auch für das Maß an Freiheit und bete für diejenigen, die in die Dörfer gehen, um das Evangelium zu verkündigen.

Neuster Artikel:

Eine beunruhigende Befragung hat ergeben, dass Kinder inzwischen außerordentlich jung sind, wenn sie mit Pornos in Kontakt kommen.

» weiterlesen...

Abseits der Piste     07. Jan
In den letzten Tagen gab es mehrere Meldungen über Lawinenab...

Zum neuen Jahr     04. Jan
Weiß ich den Weg auch nicht, du weißt ihn wohl; das macht di...

Kategorie Werk des Herrn:

Wir sind dankbar, einen aktuelleln Bericht über das Werk des Herrn in Südafrika weitergeben zu können und befehlen diese Arbeit Euren Gebeten an.

» weiterlesen...

Kategorie Dienst:

Jetzt hat es also den Bundesminister der Verteidigung erwischt. Seine Karriere in eine Richtung - nach oben - hat Schaden gelitten. Jetzt musste er auch noch zurücktreten, denn inzwischen hat die Presse nur noch von seinen Fehlern berichtet und eine regelrechte Kampagne gegen ihn gestartet. Viele rechnen damit, dass er wieder zurückkommen wird - aber es wird ein deutlicher Knick in seiner Karriere sein. Karriereprobleme - die hat er noch nicht direkt, aber sie könnten auf ihn zukommen ...

» weiterlesen...

Kategorie Versammlung / Gemeinde:

Die Artikelserie „Glaube für Jungbekehrte“ richtet sich an Christen, die sich erst vor kurzer Zeit bekehrt haben. Das können Kinder und Jugendliche sein, oder auch schon etwas ältere Menschen. Für sie wollen wir in unregelmäßiger Folge Artikel abdrucken, die wichtige grundlegende Fragen und Themen behandeln. Es handelt sich nicht um Begriffserklärungen – dazu sind die Artikel zu kurz. Wohl aber wollen wir ein paar Grundlagen weitergeben, die das Fundament des Glaubens bilden. Folge mir nach - Heft 3/2015

» weiterlesen...

Kategorie Ehe & Familie:

„Und er [Manasse] tat, was böse war in den Augen des HERRN, nach den Gräueln der Natio-nen, die der HERR vor den Kindern Israel ausgetrieben hatte“ (2. Kö 21,2). Wer diese Über-schrift über das Leben eines Menschen liest – hier über das Leben eines Königs von Juda – der hat keine Hoffnung für ihn. Und wer ausschließlich den Bericht über diesen König im 2. Buch der Könige anschaut, wird in dieser Auffassung bestärkt. Denn hier lesen wir nichts von einer Umkehr – nur von bösen Wegen und schrecklichen Sünden. Aber wir sollten einen Men-schen nie aufgeben, bis nicht Gott dessen Geschichte zu Ende „geschrieben“ hat. Das lernen wir gerade bei Manasse!

» weiterlesen...

Kategorie Menschliches Zusammenleben:

"Oder habt ihr nicht in dem Gesetz gelesen, dass am Sabbat die Priester im Tempel den Sabbat entheiligen und doch schuldlos sind?" (Mt 12,5) - eine kurze Andacht.

» weiterlesen...