Autoren / Daniel Melui

Daniel MeluiFolge mir nach!
Wo ich bin ... Michael Hopp, Daniel Melui Wo ist der Herr Jesus heute? Im Himmel! Aber Er ist nicht nur im Himmel, sondern als Mensch auch im Haus seines Vaters. Genau das ist unsere Hoffnung: bei Ihm zu sein in gerade dieser Atmosphäre der Liebe. Artikel lesen
Zur Rechten Gottes Daniel Melui Weil der Herr Jesus sich in seinem ganzen Leben und besonders in seinem Leiden und Sterben am Kreuz von Golgatha so tief erniedrigt hat, hat Gott Ihn als herrliche Antwort darauf hoch erhoben und Ihm den Platz zu seiner Rechten gegeben (Phil 2,9). Artikel lesen
Jonathan ging in sein Haus Daniel Melui „Und David machte sich auf und ging weg; Jonathan aber kam in die Stad.“ (1. Sam 21,1). „Und David blieb im Wald, und Jonathan ging in sein Haus“ (1. Sam 23,18). „Und sie gingen ein jeder in sein Haus. Jesus aber ging an den Ölberg“ (Joh 7,53; 8,1). Artikel lesen
Daniel MeluiDem Herrn entgegen
Gebete für alle Menschen Daniel Melui „Ich ermahne nun vor allen Dingen, dass Flehen, Gebete, Fürbitten, Danksagungen getan werden für alle Menschen.“ (1. Tim 2,1) Artikel lesen
Gehorsam ist der Weg zur Freude Daniel Melui „Tut, was er euch sagt!“ (Joh 2,5). Artikel lesen
Daniel MeluiDer erste Tag der Woche
Ein feierlicher Moment Daniel Melui „Und ich sah den Himmel geöffnet, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, genannt „Treu und Wahrhaftig“, und er richtet und führt Krieg in Gerechtigkeit.“ (Off 19,11) Artikel lesen
Mit welchen Materialien bauen wir? Daniel Melui „Wenn aber jemand auf diesen Grund baut Gold, Silber, wertvolle Steine, Holz, Heu, Stroh“ (1. Kor 3,12). Artikel lesen
Was sagt die Schrift? Daniel Melui Wir leben in einer Zeit, in der der Respekt vor Autoritäten schwindet und in der es (fast) keine allgemeingültigen Normen und Werte mehr gibt. Artikel lesen
Drei Wege der Offenbarung Gottes Daniel Melui Der Gedanke daran, dass Gott sich völlig offenbart hat, sollte uns immer wieder mit tiefer Dankbarkeit erfüllen. Artikel lesen
Ein Tag guter Botschaft Daniel Melui Als Folge der Belagerung durch Ben-Hadad, den König von Syrien, war in der Stadt Samaria eine schwere Hungersnot ausgebrochen. Als der Prophet Elisa im Auftrag des Herrn ein Ende der Hungersnot ankündigte, wurde ihm nicht geglaubt. Artikel lesen
Der Gott des Ausharrens und der Ermunterung, der Hoffnung und des Friedens Daniel Melui In Römer 15 verbindet der Apostel den Namen Gottes mit vier Attributen, die kennzeichnend sind für das Handeln Gottes mit uns. In Vers 5 spricht er von dem Gott des Ausharrens und der Ermunterung, in Vers 13 von dem Gott der Hoffnung und in Vers ... Artikel lesen
Der Heiland der Welt Daniel Melui Die Samariter der Stadt Sichar hatten gehört und wussten, dass der Herr Jesus wahrhaftig der Heiland der Welt ist (Joh 4,42; vgl. 1. Joh 4,14). Artikel lesen
Sehen, sinnen und sagen Daniel Melui „Nur hüte dich und hüte deine Seele sehr, dass du die Dinge nicht vergisst, die deine Augen gesehen haben, und dass sie nicht aus deinem Herzen weichen alle Tage deines Lebens! Und tu sie deinen Kindern und deinen Kindeskindern kund!“ (5. Mo 4,9) Artikel lesen
Daniel MeluiNaaman, der Syrer (FMN)
Das Meer ist nicht mehr Daniel Melui „Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer ist nicht mehr.“ (Off 21,1) Artikel lesen
Er kommt selbst Daniel Melui Es gibt Manches, was der Herr seinen Engeln oder anderen Boten überträgt. Aber es gibt auch zwei Aufträge, die Er selbst übernimmt. Einen davon hat Er zu unserem ewigen Segen längst getan ... Artikel lesen
Herr, ich habe keinen Menschen Daniel Melui „Als Jesus diesen daliegen sah und wusste, dass es schon lange Zeit so mit ihm war, spricht er zu ihm: Willst du gesund werden? Der Kranke antwortete ihm: Herr, ich habe keinen Menschen, dass er mich, wenn das Wasser bewegt worden ist, in den ... Artikel lesen
Henoch Daniel Melui Die Bibel berichtet uns an drei Stellen von Henoch. Zusammen genommen zeichnen uns diese Stellen ein schönes Bild von dieser bemerkenswerten Person. Folgende Schwerpunkte lassen sich erkennen: Artikel lesen