Es tut weh! Leiden in 1. Petrus

oder als Podcast

Beitrag teilen

Artikelreihe: Die katholischen Briefe

Verwandte Artikel

Der leidende Knecht (15) - Jesaja 53,9 Manuel Walter „Und man hat sein Grab bei Gottlosen bestimmt; aber bei einem Reichen ist er gewesen in seinem Tod, weil er kein Unrecht begangen hat und kein Trug in seinem Mund gewesen ist“ (Jes 53,9). Artikel lesen
Wer erlebt das Endgericht vor dem große, weißen Thron? Manuel Seibel Wer wir einmal vor dem großen, weißen Thron stehen? Das ist das absolute Endgericht, der letzte Gerichtsthron, den es je geben wird. Wer da auftreten muss, geht ewig verloren. Ewig! Die Bibel nennt das die Hölle, den Feuersee. Das macht diesen ... Video ansehen
Die Leiden des Christus Norman Anderson "Der Herr, HERR, hat mir eine Zunge der Belehrten gegeben, damit ich wisse, den Müden durch ein Wort aufzurichten. Er weckt mir das Ohr, damit ich höre gleich solchen, die belehrt werden." (Jesaja 50, 4). Artikel lesen
Irgendwie leben? Das echte Leben von Christen in 1. Petrus Manuel Seibel Ein Christ lebt nicht irgendwie, sondern zur Ehre Gottes. Deshalb ist der Lebenswandel ein wichtiges Thema im ersten Petrusbrief. Der Apostel zeigt uns die Art eines Lebens, das Gott ehrt, auch die richtigen Ziele – einfach, wie unser Leben ... Video ansehen
Der Herr Jesus Christus - seine Leiden und sein Tod (2) Michael Hardt Der Tod des Herrn Jesus ist eine Tatsache, die bei den Menschen viele Fragen aufwirft. Im zweiten Teil dieser Serie gibt der Autor kurze und klare Antworten auf Fragen über Vergebung, Sühnung und Erlösung. Was bedeuten diese geistlichen Segnungen? Artikel lesen
Engel und Christus Michael Hopp Der Herr war auch der Herr über die Engel. Denn Er ist ihr Schöpfer. In bestimmten Situationen durften sie nicht eingreifen, obwohl sie zum Teil Macht gehabt hätten, Feindseligkeiten zu beenden. Aber der Herr war bereit zu leiden ... Artikel lesen