Neues auf bibelpraxis.de

23.01.2017

Was kommt wohl dabei heraus, wenn man Menschen fragt, ob es Himmel und Hölle gibt?

» weiterlesen...

21.01.2017

„Und er verließ sie und ging weg“ (Mt 16,4) – eine kurze Andacht.

» weiterlesen...

19.01.2017

Die genetische Forschung hat festgestellt, dass die Europäer vor vielen Jahren eingewandert sind. Was für eine Erkenntnis – sagt der lesende Bibelleser …

» weiterlesen...

17.01.2017

„Denn wir müssen alle vor dem Richterstuhl des Christus offenbar werden, damit jeder empfange, was er in dem Leib getan hat, nach dem er gehandelt hat, es sei Gutes oder Böses“ (2. Korinther 5,10).

» weiterlesen...

15.01.2017

„Ein böses und ehebrecherisches Geschlecht begehrt ein Zeichen, und kein Zeichen wird ihm gegeben werden als nur das Zeichen Jonas. Und er verließ sie und ging weg“ (Mt 16,4) – eine kurze Andacht.

» weiterlesen...

13.01.2017

Fasten ist „in“. Aber Fasten, was geistliche Nahrung betrifft, sollte „out“ sein. Denn wir benötigen Kraft und Leitung von oben für unser Glaubensleben. Daher möchte ich dich mit dieser Artikelreihe motivieren, das großartige Wort Gottes gerne zu lesen.

» weiterlesen...

11.01.2017

„Darum, so spricht der HERR: Wenn du umkehrst, so will ich dich zurückbringen, dass du vor mir stehst; und wenn du das Kostbare vom Verachteten absonderst, so sollst du wie mein Mund sein. Jene sollen zu dir umkehren, du aber sollst nicht zu ihnen umkehren.“ (Jeremia 15,19)

» weiterlesen...

09.01.2017

„Ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch Gewalten, weder Höhe noch Tiefe, noch irgendein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermögen wird von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn“ (Römer 8,38.39).

» weiterlesen...

07.01.2017

„Ein böses und ehebrecherisches Geschlecht begehrt ein Zeichen, und kein Zeichen wird ihm gegeben werden als nur das Zeichen Jonas. Und er verließ sie und ging weg“ (Mt 16,4) – eine kurze Andacht.

» weiterlesen...

05.01.2017

Das neue Heft von „Folge mir nach“ ist fertig. Dazu haben wir über den beigefügten Link ein paar Artikel online freigeschaltet. Auf www.folgemirnach.de kann ein Probeheft bestellt oder die Zeitschrift abonniert werden.

» weiterlesen...