Autoren / Henning Brockhaus

Henning BrockhausNimm deinen Sohn! (FMN)
Die Vorübergehenden (FMN) Henning Brockhaus Das Schauspiel auf Golgatha mit drei Kreuzigungen wollten sich viele Menschen in Jerusalem nicht entgehen lassen. Sie begleiteten die zum Tode Verurteilten aus der Stadt heraus bis zu dem Ort, wo die drei Männer gekreuzigt werden sollten. ... Artikel lesen
Freiheit (FMN) Henning Brockhaus Jeder Mensch will frei sein. Unzählige Lieder, Bücher, Ideologien und Lehrsätze beschäftigen sich mit dem Thema „Freiheit“. Artikel lesen
Die Lösung für alles (FMN) Henning Brockhaus Wer von uns kennt das nicht, zumindest zeitweise: Wir sind traurig oder beschämt über unser schwaches Glaubensleben. Es fehlen die Nähe zum Herrn Jesus und die Freude an Gottes Wort, zudem ist unser Gebet eher oberflächlich und kurz. Die ... Artikel lesen
Vorher – nachher (6): Gerechtigkeit statt Sünde (FMN) Henning Brockhaus Mit einer „Vorher-Nachher-Darstellung“ zeigt man gewöhnlich, wie sehr sich eine Sache geändert hat. Wir schauen uns mit dieser Artikelserie einige Bereiche an, bei denen es für einen Christen ein solches Vorher und Nachher gibt, also ein ... Artikel lesen
Vorher – nachher (5): Vaterhaus statt Feuersee (FMN) Henning Brockhaus Mit einer „Vorher-Nachher-Darstellung“ zeigt man gewöhnlich, wie sehr sich eine Sache geändert hat. Wir schauen uns mit dieser Artikelserie einige Bereiche an, bei denen es für einen Christen ein solches Vorher und Nachher gibt, also ein ... Artikel lesen
Vorher – nachher (4): Aus der Knechtschaft in die Freiheit (FMN) Henning Brockhaus Mit einer „Vorher-Nachher-Darstellung“ zeigt man gewöhnlich, wie sehr sich eine Sache geändert hat. Wir schauen uns mit dieser Artikelserie einige Bereiche an, bei denen es für einen Christen ein solches Vorher und Nachher gibt, also ein ... Artikel lesen
Henning BrockhausVorher – nachher (3): Aus dem Tod zum Leben (FMN)
Vorher – nachher (2): Aus Hass wird Liebe (FMN) Henning Brockhaus Mit einer „Vorher-Nachher-Darstellung“ zeigt man gewöhnlich, wie sehr sich eine Sache geändert hat. Mit dieser Artikelserie wollen wir einige Bereiche anschauen, bei denen es für einen Christen ein solches Vorher und Nachher gibt, also ein ... Artikel lesen
Vorher – nachher (1): Aus der Finsternis zum Licht (FMN) Henning Brockhaus Mit einer „Vorher-Nachher-Darstellung“ zeigt man gewöhnlich, wie sehr sich eine Sache geändert hat. Zum Beispiel zeigt ein Waschmittelhersteller gerne ein Kleidungsstück sowohl vor als auch nach einer Wäsche, um die Qualität seines ... Artikel lesen
Gegensätze (FMN) Henning Brockhaus Manchmal stellen wir Gegensätze auf, um den Unterschied zwischen zwei Dingen deutlich zu machen. Gott tut das auch, wenn Er zum Beispiel von Licht und Finsternis spricht oder Israel die Botschaft verkünden lässt: „Wenn eure Sünden wie ... Artikel lesen
Nicht meine Ehre (FMN) Henning Brockhaus „Ich aber suche nicht meine Ehre“ (Joh 8,50). Folge mir nach - Heft 7/2016 Artikel lesen
Er betete dort (FMN) Henning Brockhaus „Und frühmorgens, als es noch sehr dunkel war, stand er auf und ging hinaus; und er ging hin an einen öden Ort und betete dort“ (Mk 1,35). Folge mir nach - Heft 4/2016 Artikel lesen
Das Gedächtnis seiner Schmerzen (FMN) Henning Brockhaus Immer steh vor meinem Herzen das Gedächtnis Deiner Schmerzen, Herr - was dort am Kreuz geschah! Folge mir nach - Heft 3/2016 Artikel lesen
Aufruf zur inneren Heiligung und Ausblick auf Christus (4. und 5.Botschaft Haggais; FMN) Henning Brockhaus Auf die erste Botschaft Haggais hin hatte das Volk die Arbeit am Haus Gottes wieder aufgenommen. Mit weiteren Botschaften sollte er nun das Volk ermutigen. War also jetzt alles gut? Nein, und deswegen musste Haggai noch zwei weitere Botschaften ... Artikel lesen
Wie viel von Christus im Herzen? Henning Brockhaus Mein Herz, zu groß für alle Dinge, zu klein, als dass es Dich umfinge. Folge mir nach - Heft 1/2016 Artikel lesen
Wir lieben Ihn (FMN) Henning Brockhaus Gerne sprechen wir von Gottes Liebe zu uns sowie von der Liebe des Herrn Jesus, die Er besonders am Kreuz von Golgatha gezeigt hat. Gott hat uns geliebt, als wir seine Feinde waren (Röm 5,8.10). Folge mir nach - Heft 12/2015 Artikel lesen
Christus – von Gott verlassen (FMN) Henning Brockhaus „Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen?“ (Mt 27,46). Diese Frage stellte der Sohn Gottes am Ende der drei Stunden der Finsternis am Kreuz von Golgatha, mit lauter Stimme aufschreiend. Dieser Ausruf ist nicht nur eine Frage, die Er ... Artikel lesen
Versuchungen – welche Rolle spielt Satan? Henning Brockhaus Wir haben in diesem Heft schon gesehen, dass die Welt und unser Fleisch uns zu Fall bringen (wollen). Der Dritte im Bunde ist Satan. Zwar haben wir gelernt, dass das Böse auch ganz allein aus uns hervorkommt, denn das Fleisch ist völlig verdorben, ... Artikel lesen
Das Kreuz – Schande oder Herrlichkeit? Henning Brockhaus Seit bald 2.000 Jahren haben Menschen über das, was am Kreuz von Golga-tha geschah, immer wieder gesprochen, gespottet oder sind darüber gleichgül-tig hinweggegangen. Einige jedoch haben es anbetend bewundert. (aus: Folge mir nach - Heft 2/2010) Artikel lesen
Brücken bauen Henning Brockhaus Brücken werden gebaut und abgerissen. Wie man immer wieder z.B. durch Staus auf Autobahnen feststellen kann. Jetzt ist der Startschuss zum Bau einer besonders langen Brücke gefallen. Brücken bauen - auch für Christen ein interessantes Thema! Artikel lesen
Schon mal gestaunt? (FMN) Henning Brockhaus Komische Frage. Klar - jeder von uns hat schon einmal gestaunt. Wir staunen über manche "Wunder der Technik", vielleicht über das neueste Handy, das auf dem Markt ist und wundern uns darüber, wie immer kleinere Computer immer mehr leisten. Und ... Artikel lesen
Bloß weg? Henning Brockhaus Der junge Mann knallte die Haustür des Elternhauses betont kräftig zu, als wollte er seinen Worten an seinen Vater noch einmal besonderen Ausdruck verleihen. Nein, so ging es wirklich nicht mehr weiter. Ab jetzt würde er allein entscheiden und ... Artikel lesen
Justizmord in Jerusalem (FMN 8/2004) Henning Brockhaus Ist es jemals vorgekommen, dass jemand sechsmal vor verschiedenen weltlichen und religiösen Gerichten verhört, öffentlich mehrmals für unschuldig erklärt und dann doch hingerichtet wurde? Ja. In Jerusalem. Vor fast 2000 Jahren geschah dort ein ... Artikel lesen