Neues Testament / Johannes

Johannes 14,26 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 14,27 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 15,5 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 15,13 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 15,17 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 16,14 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 16,24 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 16,33 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 17,3 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 19,30 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Johannes 20,27 Manuel Seibel Täglicher Bibel-Impuls
Michael HoppJohannes und Gajus
Mensch oder Gott? - das Johannesevangelium im Überblick Manuel Seibel Im Johannesevangelium führt uns Gott zurück in die Ewigkeit. Denn derjenige, der Mensch wurde, existierte schon immer. Der ewige Gott wurde Mensch in der Person Jesu Christi. Das können wir nicht erfassen. Noch weniger, dass Er als Mensch Durst ... Video ansehen
Nur jeder Vierte glaubt, dass Gott in Christus Mensch wurde Manuel Seibel Ist es eigentlich wichtig, ob Jesus Christus Gott ist oder nicht? In der Tat, das ist grundlegend, entscheidend. Umso erstaunlicher, dass es selbst unter praktizierenden Christen nur eine Minderheit zu geben scheint, die daran glaubt ...
Manuel SeibelSeelsorge: Auf die richtige Beziehung kommt es an!
Sie sind mein! Charles H. Mackintosh "Vor dem Fest des Passah aber, als Jesus wusste, dass seine Stunde gekommen war, dass er aus dieser Welt zu dem Vater hingehen sollte – da er die Seinen, die in der Welt waren, geliebt hatte, liebte er sie bis ans Ende. Und während des ... Artikel lesen
Stellvertretung und Sühnung? (2) Frank B. Hole, Manuel Seibel Es ist wichtig, zwischen Stellvertretung und Sühnung zu unterscheiden. Man hat sich in diesem Zusammenhang gefragt: Heißt Sühnung, dass Gott als Feind der Sünder beschwichtigt wird, ja besänftigt werden muss? Artikel lesen
Tränen in Bethanien William J. Hocking „Als nun Maria dahin kam, wo Jesus war, und ihn sah, fiel sie ihm zu Füssen … Als nun Jesus sie weinen sah, und die Juden weinen, die mit ihr gekommen waren, seufzte er tief im Geiste und erschütterte sich … Jesus vergoss Tränen“ (Johannes 11,32-35). Artikel lesen
Die gute SaatUnd das soll ich glauben? (Die gute Saat; FMN)
Vier Wachstumsförderer für Frucht Friedhelm Runkel Ein gesunder Christ möchte geistlich wachsen und Frucht für Gott bringen. Im zweiten Abschnitt von Johannes 15 werden vier Wachstums-Bedingungen für geistliche Frucht für Gott genannt. Diese werden im Video vorgestellt. Video ansehen
Vom Herrn geliebt Hamilton Smith „Petrus wandte sich um und sieht den Jünger nachfolgen, den Jesus liebte … Als nun Petrus diesen sah, spricht er zu Jesus: Herr, was wird aber mit diesem? Jesus spricht zu ihm: Wenn ich will, dass er bleibe, bis ich komme, was geht es dich an? ... Artikel lesen
Manuel SeibelWas für ein Ziel hat die biblische Seelsorge eigentlich?
Was hat Johannes 1 mit Weihnachten zu tun? Stefan Drüeke Was hat das erste Kapitel des Johannes-Evangeliums mit Weihnachten zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel; denn die typischen Kennzeichen wie Stall und Stern, Hirten und Weisen fehlen. Der Anfang erscheint etwas abstrakt, doch dann erfahren wir ... Video ansehen
Was können wir aus Ostern lernen - gibt es "Ostern" überhaupt? Manuel Seibel Ostern ist einer der höchsten Feiertage in Deutschland, vor allem in der katholischen Kirche. Ostern - was ist das eigentlich? Ostereier? Was können wir Christen mit "Ostern" anfangen? Hier geht es nicht darum, ob man nicht evangelistisch mit ...