Johannes und Gajus

Johannes und Gajus

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Verantwortlichkeiten nicht auf den Kopf stellen - auch im christlichen Bereich Manuel Seibel In den Medien weht ein rauer Wind. Jetzt war zu lesen, dass eine leitende Zeitungsjournalistin einen Suizid-Versuch unternommen hat. Sie sah sich in der Öffentlichkeit mit schwer wiegenden Plagiatsvorwürfen konfrontiert. Interessanterweise wurde ... Podcast anhören
Der 1. Johannesbrief und das Leben Stefan Drüeke Besitzen Gläubige das ewige Leben? Johannes schrieb diesen Brief zum Ende des ersten Jahrhunderts, als die Irrlehre aufgekommen war, dass Christus keinen wirklichen Leib besessen habe - dass er nicht im Fleisch gekommen wäre. Diese Lehre wird in ... Video ansehen
Zum Heiligen Geist beten - wirklich? Michael Hardt Die Bibel fordert uns nicht auf, zum Heiligen Geist zu beten - aber sie verbietet es auch nicht direkt. Dennoch gibt sie klare Hinweise zu der Frage, ob wir als Christen zum Heiligen Geist beten sollen oder nicht. Um das Thema besser zu verstehen, ... Video ansehen
Genossene Liebe Hamilton Smith „Wir lieben, weil er uns zuerst geliebt hat.“ (1. Johannes 4,19). Artikel lesen
Was für ein Ziel hat die biblische Seelsorge eigentlich? Manuel Seibel Seelsorge ist ein wichtiges Thema für Christen. Aber was will man damit überhaupt erreichen? Was ist Ziel des Dienstes? Und was motiviert uns, einen Hirtendienst auszuführen? Dazu gibt  Johannes 10 viele nützliche, praktische Hinweise. Gibt es ... Video ansehen
Der 3. Johannesbrief - Jemanden aufnehmen? Stefan Drüeke Steht der 3. Johannesbrief im Widerspruch zum zweiten? Hier soll Gajus, an den der Brief gerichtet ist, Gläubige aufnehmen. Im 2. Brief soll dagegen abgelehnt werden. Video ansehen