Wahr oder falsch? Sitzt Christus (heute) auf dem Thron Davids?

oder als Podcast

Beitrag teilen

Artikelreihe: Haushaltungen/Epochen/Dispensationen

Verwandte Artikel

Der Pflock am festen Ort Christian Briem Frage: Wie ist es zu erklären, dass der "Pflock an einem festen Ort" (Jesaja 22,22-24), der doch wohl auf Christus hinweist (vgl. Offenbarung 3,7), schließlich "weichen", "abgehauen" werden und "fallen" wird (Jesaja 22,25)? Artikel lesen
War der Holocaust an den Juden das größte Verbrechen der Menschheit? Manuel Seibel Der Holocaust war ohne Zweifel ein furchtbares, ein fürchterliches Vergehen an dem Volk der Juden. War das aber das größte Vergehen, das es gab, wie vor Kurzem ein Bundesminister in Jersualem sagte? Podcast anhören
Christus, der verworfene David Manuel Seibel "Er aber sprach zu ihnen: Habt ihr nicht gelesen, was David tat, als ihn und die, die bei ihm waren, hungerte? (Mt 12,3) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Wer erlebt das Endgericht vor dem große, weißen Thron? Manuel Seibel Wer wir einmal vor dem großen, weißen Thron stehen? Das ist das absolute Endgericht, der letzte Gerichtsthron, den es je geben wird. Wer da auftreten muss, geht ewig verloren. Ewig! Die Bibel nennt das die Hölle, den Feuersee. Das macht diesen ... Video ansehen
Christus ist Sohn Davids für Israel Manuel Seibel „Eine kananäische Frau schrie und sprach: Erbarme dich meiner, Herr, Sohn Davids! Er aber antwortete ihr nicht ein Wort“ (Mt 15,22.23) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Christus in euch – Herrlichkeit vor euch Leslie M. Grant Der Brief an die Epheser betont die herrliche Wahrheit, dass Gott alle Gläubigen, die an den Herrn Jesus glauben, als "in Christus" sieht. Der Kolosserbrief fügt eine andere wunderbare Wahrheit hinzu - "Christus in euch, die Hoffnung der ... Artikel lesen