Autoren / Sascha Bastian

Sascha BastianRückschau halten - eine wichtige und gesegnete Sache
Ein ewiger Ruheort Sascha Bastian Wir leben in einer Welt, wo die Unruhe nicht größer sein könnte. Politische Unruhen, Unruhen durch Kriege, Unruhen durch religiöse Bedrohungen, Unruhen in den Herzen vieler Menschen - all das prägt unsere Zeit. Doch Gott sei Dank: Er schenkt ... Artikel lesen
Der Glaube Sascha Bastian „Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen, was man hofft, eine Überzeugung von Dingen, die man nicht sieht“ (Heb 11,1). - eine Andacht. Artikel lesen
Wer ist David, und wer der Sohn Isais? Sascha Bastian In 1. Samuel 25 wird uns berichtet, wie David einige seiner Knechte zu dem vermögenden Nabal sendet, um eine materielle Gefälligkeit von ihm zu erbitten, dafür, dass David Nabals Herden beschützt hatte (Vers 5-9). Artikel lesen
Glaubensimpulse aus dem Hohenlied (FMN) Sascha Bastian Das Hohelied beschreibt die Beziehung eines Bräutigams (Salomo) zu seiner Braut. Bildhaft können wir darin die Beziehung Christi, des wahren Friedenskönigs, zum künftigen gläubigen Überrest Israels erkennen. Darüber hinaus lässt sich das ... Artikel lesen
Sascha BastianEine tröstliche Gewissheit
Hingabe an Christus Sascha Bastian Der Herr Jesus ist in den Tod gegangen, um uns zu erlösen (Joh 19,30; Heb 2,9.14.15; Tit 2,14). Einen höheren Preis konnte Er nicht bezahlen. Die angemessene Antwort unsererseits auf seine Liebe sollte ein Leben in Hingabe und Weihe an unseren ... Artikel lesen
Der Herr Jesus im Markusevangelium – vom vollkommenen Diener lernen Sascha Bastian Im Markusevangelium wird uns der Herr Jesus als der vollkommene Diener oder Knecht Gottes und der Menschen vorgestellt. Beim Betrachten seines vollkommenen Beispiels erhalten wir Anschauungsunterricht für unseren Dienst. Im Folgenden wollen wir ... Artikel lesen
Ein zweifacher Friede Sascha Bastian Der Herr Jesus hat kurz vor seinem Kreuzestod zu seinen Jüngern gesagt: „Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht wie die Welt gibt, gebe ich euch“ (Joh 14,27a). Der Herr Jesus spricht hier von zwei Arten des Friedens. Artikel lesen
Sascha BastianÖde Orte in unserem Leben – kennen wir sie?
Durchs finstere Tal – der Erfahrungsbericht einer seelischen Erkrankung Sascha Bastian Auch unter Christen kommen immer wieder seelische Erkrankungen vor. Diese Christen brauchen in besonderer Weise das Gebet der Gläubigen - und, dass wir sie bedingungslos annehmen. Schön, wenn ein solcher Christ Erfahrungen macht und andere dadurch ... Artikel lesen
Mitleid Sascha Bastian Mitleid ist ein Wort, das in der heutigen Zeit kaum noch Bedeutung hat. Wer hat heute noch Mitleid? In einer Gesellschaft, die von Egoismus und dem Streben nach dem eigenen Vorteil geprägt ist, sollten wir als gläubige Christen uns doch an dem ... Artikel lesen
Wir wollen uns aufmachen und bauen … Sascha Bastian Die Christenheit ist heute mehr als je zuvor von Niedergang und Verfall gekennzeichnet. Das sollte uns nicht verwundern. Schließlich belehrt uns Gottes Wort an verschiedenen Stellen darüber. Artikel lesen
Wer hat das Sagen in meinem Leben? Sascha Bastian Eine wichtige Frage, die für Christen immer aktuell bleibt, ist die Frage nach seinem Herrn im Leben. Wer gibt bei uns den Ton an? Wir selbst - oder der Geist Gottes, der in unserem Leben regieren möchte? Artikel lesen
Nachfolge/Jüngerschaft Sascha Bastian „Es gingen aber große Volksmengen mit ihm; und er wandte sich um und sprach zu ihnen: Wenn jemand zu mir kommt und hasst nicht seinen Vater und seine Mutter und seine Frau und seine Kinder und seine Brüder und Schwestern, dazu aber auch sein ... Artikel lesen