Suizid – ein Ausweg für Notlagen?

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Kinder und Suizid Manuel Seibel Es ist erschütternd, wie viele Kinder und Jugendliche jährlich Suizid begehen. Wo sind wir Christen, die ihnen zur Seite stehen? Haben wir ein Auge, ein Ohr, ein Empfinden, dass es jemand in unserem Umfeld schlecht geht? Podcast anhören
Der assistierte Suizid Manuel Seibel Seit langem gibt es die Diskussion auch in Deutschland, inwieweit man Suizid-Willige unterstützen kann in ihrem Begehren. Vor einiger Zeit ist dieses Thema befeuert worden durch eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts. Solche Themen machen ... Podcast anhören
Selbstmord – Freitod? Manuel Seibel Nach dem Selbstmord von Gunter Sachs ist in Deutschland wieder eine Diskussion über das Verständnis von Selbstmord aufgekommen. Mit eigentümlichen, aber auch mit hilfreichen Hinweisen. Artikel lesen
Alle 5 Minuten ein Suizid-Versuch Manuel Seibel Man ist vielleicht erstaunt, wie viele Menschen Selbstmord begehen. Auch Christen gehören leider manchmal dazu. Dieser Schritt ist keine Lösung für Probleme, er schafft nur neue. Aber haben wir aufmerksame Augen für Menschen in Not? Artikel lesen
Was tun wenn? Angst – Ärger – ausweglose Situationen – eine Buchbesprechung Manuel Seibel Jeder hat sich schon einmal in scheinbar ausweglosen Situationen befunden. Aber manche empfinden das stärker als andere. Da stauen sich Angst und Ärger auf - was dann? Dieser Frage geht Jay E. Adams in seinem Buch „Was tun wenn? Angst - Ärger - ... Artikel lesen
Verdrehte Rollen – Suizid Manuel Seibel Ein Pfarrer wirft sich vor den Zug - überlebt. Seine Frau hat in der Kirche Karriere gemacht und ist ihm schon einmal vorweggeeilt in eine andere Stadt. Aber keiner fragt nach seiner Verantwortung in diesem Desaster? Artikel lesen