Das umstittene Kuppelkreuz mit Inschrift: Absolutheitsanspruch des Christentums?

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Glauben alle „Gläubigen“ an denselben Gott? Manuel Seibel Die erste muslimische Ministerin in Deutschland hat ihren Amtseid als Ministerin mit der Bitte beendet: „So wahr mir Gott helfe“. Das hat viele verblüfft, denn sie ist ja keine Christin, sondern Muslimin. Später berief sie sich in einer ... Artikel lesen
Ist das Christentum nur eine kulturelle Formation? Manuel Seibel Im Zuge der Diskussion, ob man das C aus CDU besser streichen solle, um mehr Nicht-Christen gewinnen zu können, schreibt ein Journalist von der kulturellen Formation des Christentums. Kann man wahres Christentum darauf reduzieren? Podcast anhören
Der Brief an Thyatira - das Christentum im Mittelalter Michael Hardt Das Papsttum etablierte sich ab etwa 600 n. Chr. und dominierte seitdem das christliche Bekenntnis. Wie beurteilt Gott diese Entwicklung? Was denkt der Herr über die Lehre und Praxis, die in den folgenden Jahrhunderten das christliche Zeugnis ... Video ansehen
Der Mantel und das Christentum Die gute Saat "Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr!, wird in das Reich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters tut, der in den Himmeln ist" (Mt 7,21). (aus: Folge mir nach - Heft 4/2013) Artikel lesen
Christentum = Entertainment ? Oder: Die Kommerzialisierung des Christentums Michael Hopp Christliche Kommzerzialisierung ist in. Ernsthaftes Christentum ist einem entertainten Christentum gewichen. WWJD - What would Jesus do? - das ist solch ein Pop-Slogan für Christen, mit dem es sich werben lässt. Wir zweifeln nicht, dass er ... Artikel lesen
Nicht die Wahrheit glauben Manuel Seibel Alles glaubt der Mensch heute. Nur einem verschließt er sich ganz schnell: der Wahrheit. Solange einem diese nicht vorgehalten wird, spricht man von Toleranz. Sie ist aber schnell zu Ende, wenn die Wahrheit ans Licht kommt ... Artikel lesen