Gebetserhörungen aus Psalm 132

Gebetserhörungen

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Früh Marcel Graf „Gott du bist mein Gott! Frühe suche ich dich. Es dürstet nach dir meine Seele, nach dir schmachtet mein Fleisch in einem dürren und lechzenden Land ohne Wasser“ (Ps 63,1). „Ich liebe, die mich heben; und die mich frühe suchen, werden mich ... Artikel lesen
Der Herr Jesus in Psalm 15 Manuel Seibel Während Psalm 14 den Toren, den Ungläubigen, letztlich den Antichristen beschreibt, finden wir in Psalm 15 ein Porträt des gläubigen Überrestes. Diese Kennzeichen sollten auch uns als Gläubige in der Gnadenzeit prägen. In Vollkommenheit gibt ... Podcast anhören
Tod, Auferstehung und Herrlichkeit Henri Rossier Ostern - hier denken viele Menschen bis heute an die Kreuzigung, den Tod, das Begräbnis und die Auferstehung von Jesus Christus. Auch wenn das Wort "Ostern" wohl eher heidnischen Ursprungs ist, so sind doch der Kafreitag und die die Geschehnisses ... Artikel lesen
Der Herr Jesus in Psalm 24 Manuel Seibel Der Herr Jesus ist der Erzhirte, der Lohn austeilen wird. Das wird am Richterstuhl des Christus sein und im Tausendjährigen Reich sichtbar werden. Dann wird Er als der König der Herrlichkeit in Jerusalem einziehen. Das wird ein großer Augenblick ... Podcast anhören
Was sind eigentlich die Psalmen (des Neuen Testaments)? Manuel Seibel Was hat man eigentlich unter den neutestamentlichen Psalmen zu verstehen? Werden wir aufgefordert, die Psalmen aus dem Alten Testament zu singen, oder ermuntert uns Paulus zu etwas anderem? Artikel lesen
Siehe, ich komme Christian Briem Frage: Ich zitiere wohl am besten zuerst den Wortlaut der Stelle aus Psalm 40, auf die sich meine Frage bezieht: "An Schlacht- und Speisopfer hattest du keine Lust; Ohren hast du mir bereitet: Brand- und Sündopfer hast du nicht gefordert. Da sprach ... Artikel lesen