Unwörter (des Jahres) - Verurteilung derer, die dem Mode-Trend nicht folgen

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Klimahysterie – die Hybris des Menschen Manuel Seibel Klimahysterie wurde zum Unwort des Jahres gekürt. Da die Wissenschaft eindeutig erwiesen habe, dass unsere Umweltpolitik den Klimawandel hervorgebracht hat und weiter verschärft, darf man sich nicht mehr gegen die Vorschläge von „Fridays for ... Artikel lesen
Die Klima-Religion Manuel Seibel Vor einiger Zeit (vielleicht noch immer) wurde gesunde Ernährung zu einer Art Staatsreligion erhoben. Inzwischen ist es die Klimapolitik, die Klimakrise, der Kampf um das bessere Klima, „Fridays for Future“, womöglich mit der nächsten ... Artikel lesen
Nach-Gedanken zu Covid-19 Manuel Seibel Wir stehen in Deutschland (aktuell) hinter dem Höhepunkt von Covid-19. Die hier zusammengestellten Artikel aus der Covid-19-Zeit sind als Anregung gedacht. Es ist sicher hilfreich, die vergangene Zeit zu überdenken und die richtigen Schlüsse zu ... Artikel lesen
Die gelegene Zeit auskaufen Manuel Seibel Die aktuellen Verordnungen und Einschränkungen durch Covid sowie viele Diskussionen in der heutigen Zeit können uns dahin bringen, den Kopf hängen zu lassen. Vor allem besteht die Gefahr, dass wir unsere wirklich wichtigen Aufgaben ... Video ansehen
Sind (alle) Christen Wissenschaftsfeinde? Manuel Seibel Immer wieder wird Christen vorgeworfen, sie seien wissenschaftsfeindlich eingestellt. Ist das wahr? Oder wendet sich dieses Argument womöglich gegen diejenigen, die es anderen vorwerfen? Das ist eine bemerkenswerte Frage, die nicht nur das Thema ... Podcast anhören
Vom Klima-Gott über den Gesundheits-Gott zum Wissenschafts-Gott Manuel Seibel Als aufgeklärte Menschen des 21. Jahrhunderts haben wir natürlich nichts mehr mit dem heidnischen Götzendienst zu tun. Seltsam nur, dass wir uns ganz andere, moderne Götter zusammenbauen. Der Mensch merkt das oft nicht. Merken wir Christen es ... Podcast anhören