Kopfschuss überlebt – ein zweites Leben geschenkt

Lesezeit: 2 Min.

Die 41-jährige Gabrielle Giffords war am 8. Januar in Tucson in Arizona (USA) durch einen Kopfdurchschuss schwer verletzt worden. Der Attentäter hatte ihr aus nächster Nähe eine Kugel durch den Kopf geschossen. Sechs Menschen starben bei der Schießerei, 13 weitere wurden verletzt.

Es ist, als ob diese Frau eine zweite Chance, ein zweites Leben geschenkt bekommen hat. So ähnlich, wie der Herr Jesus die Tochter des Jairus, den Jüngling in Nain und auch Lazarus auferweckte und ihnen „ein zweites Leben" schenkte. Oder wie der Apostel Paulus den im Fenster sitzenden und dann schlafenden Eutychus, der vom dritten Stock herunterfiel (Apg 20,9) auferweckte und ihm sozusagen ein zweites Leben schenkte.

Was mag man aus dieser gewaltigen Chance machen, gerade, wenn man sich noch nicht bekehrt hat? Wir brauchen uns keiner Illusion hinzugeben. Satan steht vor der Tür und wird dafür sorgen, dass das Mädchen angehalten wird, den Göttern zu danken. Oder der eigenen Kraft. Oder dem Zufall, genannt Schicksal. „Doch in einer Weise redet Gott und in zweien, ohne dass man es beachtet" (Hiob 33,14). Gott erweist sich mehrfach jedem Menschen. Wohl uns, wenn wir seiner Stimme zuhören und uns zu Ihm bekehren.

Vielleicht hat Gott gerade Dir eine solche „zweite Chance" gegeben. Gestern, heute, oder vielleicht wirst Du das morgen erleben. Denk daran, dass Gott sich nicht spotten lässt. Wenn Er eine solche zweite Chance schenkt, dann ist es seine souveräne Gnade. Er kann unser Leben in diesem Moment beenden. Und dann - wo würdest Du die Ewigkeit zubringen?

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Notlandung überlebt – ein zweites Leben geschenkt Manuel Seibel Gestern morgen musste ein Flugzeug in Stuttgart notlanden. Weil es Fahrwerksprobleme gab, wurde Großalarm am Stuttgarter Flughafen ausgelöst. Die Maschine kam trotzdem heil am Boden an - ihre Insassen bekamen eine zweite Chance, ein zweites Leben. ... Artikel lesen
Eine zweite Chance G. C. Willis "Und das Wort des HERRN erging zum zweiten Mal an Jona, indem er sprach: Mach dich auf, geh nach Ninive, der großen Stadt, und rufe ihr die Botschaft aus, die ich dir sagen werde." (Jona 3:1.2) Artikel lesen
Parksünder bekommen zweite Chance Manuel Seibel Dieser Tage war von einer amüsanten Geschichte zu lesen. In einem niedersächsischen Ort werden Politessen und Kontrolleure künftig erst mit ihrer Trillerpfeife laut pfeifen, bevor sie Knöllchen verteilen. So hat jeder noch eine zweite Chance, ... Artikel lesen
Das Wunder des Flugzeugunglücks in Japan - eine zweite Chance bekommen Manuel Seibel In Japan landete ein Flugzeug und kollidierte mit einem Flugzeug der Küstenwache. Alle 379 Menschen des Linienfluges überlebten, fünf der sechs Crewmitglieder der Küstenwache nicht. Was bedeutet es, eine zweite Lebenschance zu erhalten? Das ... Podcast anhören
Ewiges Leben durch Künstliche Intelligenz (KI) - der Hochmut des Menschen Manuel Seibel Dem Hochmut des Menschen ist keine Grenze gesetzt. Es war die erste Sünde in der Schöpfung Gottes - durch Satan. Und wir Menschen haben es dem Teufel nachgemacht ... Jetzt meint ein führender Forscher im Bereich der KI, er würde es noch erleben, ... Podcast anhören
Um den Heiligen Geist bitten? Michael Hardt Sollen wir als Christen darum bitten, den Heiligen Geist zu empfangen? Jesus Christus hat gesagt, dass der Vater denen den Geist geben wird, die Ihn darum bitten (Lukas 11,13). Aber wie ist diese Aussage zu verstehen? Das besprechen wir in diesem ... Video ansehen