Kein Plan ohne einen Planer (Die gute Saat, FMN)

Lesezeit: 2 Min.

Beim Gang durch den Maschinenbaubetrieb kommen die Besucher zur letzten Station: zur Montageabteilung. Hier können sie zuschauen, wie aus vielen einzelnen Bauteilen eine fertige Maschine entsteht.

Vorher haben sie die Konstruktion und die Fertigung besichtigt. Der Ingenieur, der sie führt, erklärt, welche Schritte nötig sind, bis eine Maschine betriebsbereit ist. Nach dem Entwurf des Konstrukteurs werden Zeichnungen erstellt und Stücklisten erzeugt. Die Einzelteile werden in Auftrag gegeben und kommen schließlich in die Montage. Die kleinste Schraube, das kleinste Schutzblech - jedes Bauteil hat eine bestimmte Funktion zu erfüllen.

Als die Besucher sich von der fertig montierten Maschine beeindruckt zeigen, meint der Ingenieur:

„Sicher haben Sie jetzt einen kleinen Eindruck bekommen, wie viel Denkarbeit, wie viel Organisation, wie viel Information nötig ist, bis so eine komplexe Maschine fertig dasteht. Denn in diesem Prozess kann nichts dem Zufall überlassen bleiben. - Ich selbst empfinde dabei übrigens immer, dass auch das Weltall, das um ein Vielfaches komplexer ist, nicht durch Zufall entstanden sein kann. Daher glaube ich auch nicht an die Evolutionslehre. Was hier bei uns im Betrieb gilt, kann auch bei den Gesetzmäßigkeiten im Weltall nicht anders sein. Wenn ein funktionierendes System entstehen soll, erfordert das immer einen Planer, einen Konstrukteur. Deshalb glaube ich auch den Aussagen der Bibel. Sie lehrt uns, dass Gott dieser Planer ist. Er hat alles erschaffen, und Ihn sollen wir als den Schöpfer verehren."

Folge mir nach – Heft 10/2020

Der Kalender: Die gute Saat
Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Die Kraft zeigt sich beim Gebrauch (FMN, Die gute Saat) Die gute Saat "Die Worte, die ich zu euch geredet habe, sind Geist und sind Leben" (Joh 6,63) "Das Wort Gottes ist lebendig und wirksam" (Heb 4,12). Artikel lesen
„Eine Stimme vom Himmel“ (FMN, Die gute Saat) Denn wie der Regen und der Schnee vom Himmel herabfällt …, so wird mein Wort sein, das aus meinem Mund hervorgeht: Es wird nicht leer zu mir zurückkehren, sondern es wird ausrichten, was mir gefällt, und durchführen, wozu ich es gesandt habe ... Artikel lesen
Eine mutige Zeugin (Die gute Saat; FMN) Die gute Saat Eine 8. Klasse bekommt die Aufgabe, ihr Idol vorzustellen. Marie geht nachdenklich nach Hause. Wen soll sie vorstellen? Einen berühmten Sportler oder Musiker? Nein, damit kann sie nichts anfangen. Nach ein paar Tagen kommt ihr eine Idee. Artikel lesen
Ja, Gott antwortet! (Die gute Saat, FMN) Die gute Saat "Bittet, und es wird euch gegeben werden; sucht, und ihr werdet finden; klopft an, und es wird euch aufgetan werden. Denn jeder Bittende empfängt, und der Suchende findet, und dem Anklopfenden wird aufgetan werden" (Lk 11,9.10). Artikel lesen
Einen Neubruch pflügen (Die gute Saat, FMN) Die gute Saat "Pflügt euch einen Neubruch, und sät nicht unter die Dornen! (Jer 4,3). "Pflügt euch einen Neubruch, denn es ist Zeit, den HERRN zu suchen" (Hos 10,12). Artikel lesen
Kohlen ohne Feuer (FMN; Die gute Saat) "Wenn jemand Christi Geist nicht hat, der ist nicht sein" (Römer 8,9). Folge mir nach - Heft 5/2015 Artikel lesen