Streiten, um die Wahrheit zu verbergen

Lesezeit: 1 Min.

„Man streitet ja meistens nicht zu dem Zweck, die Wahrheit zu finden, sondern um sie zu verbergen“, schrieb einmal der russisch-sowjetische Schriftsteller Maxim Gorki (1868-1936).

Mal unabhängig davon, ob diese These wahr ist oder nicht. Fast immer steckt ja zumindest ein Körnchen Wahrheit in solchen Redensarten. Warum muss der Mensch so viel von sich und der Wahrheit verbergen?

Paulus schreibt: „Alles was wahr, alles, was würdig ..., alles, was rein ...ist ..., dies erwägt“ (Philipperbrief, Kapitel 4, Vers 8).

Liegt es uns immer daran, die Wahrheit zu sagen, der Wahrheit zum Durchbruch zu verhelfen, die Wahrheit zu fördern? Oder sind auch wir zuweilen solche, die froh sind, wenn die Wahrheit unbekannt bleibt, wenn der Schein trügt und man weiter positiv von uns denkt?

Wer die Wahrheit heute zu verbergen sucht, wird morgen weiter lügen, um den falschen Eindruck bestehen zu lassen. Jakob hat dies getan, und viele andere sind ihm gefolgt. Für uns gilt, bei der Wahrheit zu bleiben!

Beitrag teilen
Stichwörter

Verwandte Artikel

Streithammel Manuel Seibel In den nächsten Wochen stehen mehrere Landtagswahlen auf dem Programm. Das hat den Umgang führender Politiker ziemlich vergiftet. Diejenigen, die sonst sehr gut miteinander zusammengearbeitet haben, greifen sich gegenseitig an und werfen sich ... Artikel lesen
Irritierend die Wahrheit verändern? Manuel Seibel Manchmal kann man sehr selbstbewusst behaupten, man habe ja alles schon vorausgesehen. In der Politik mag das normal und üblich sein. Aber müssen wir wirklich unser Gesicht zu wahren suchen, wenn jeder merkt, dass die Aussage, die wir gemacht ... Podcast anhören
Keine Angst vor christlichen Fake-News? Manuel Seibel Müssen wir als Christen keine Angst haben, durch christliche Fake-News in die Irre geführt zu werden? Doch! Denn die Tatsache, dass der Geist Gottes in uns wohnt, schützt uns nicht vor Irrtum. Zwar sind Fake-News zu einem Schlagwort geworden, um ... Video ansehen
Was ist Wahr(heit)? (FMN) Manuel Seibel In unserer Zeit wollen uns viele Menschen davon überzeugen, dass ihre Sicht der Dinge die Wahrheit ist. Aktuell sehen wir das im Krieg, den Russland gegen die Ukraine führt. Jeder der Beteiligten spricht seine Version der „Realität“ aus. Und ... Artikel lesen
Vor allen Frank B. Hole "Als aber Kephas nach Antiochien kam, widerstand ich ihm ins Angesicht, weil er dem Urteil verfallen war. Denn bevor einige von Jakobus kamen, hatte er mit denen aus den Nationen gegessen; als sie aber kamen, zog er sich zurück und sonderte sich ... Artikel lesen
Darf man in Deutschland noch die Wahrheit sagen? Manuel Seibel Es ist schon schlimm geworden in Deutschland. Da „wagt“ ein Pastor in der Öffentlichkeit zu sagen, dass es nur einen wahren Gott gibt, und dass der Gott der Bibel nicht mit dem des Islam identisch ist. Und schon prüft die Staatsanwaltschaft ... Artikel lesen