Das Maß der Liebe Gottes

Lesezeit: 2 Min.

Er lässt mich dieses wissen, damit ich diese Wahrheit glaube, in mein Herz aufnehme und mich schon in dieser Welt darüber freue. Das Bewusstsein davon soll mein beständiger Schild sein gegenüber allem, was vom Fleische, von der Welt oder von Satan in mein Herz eindringen will. Gott liebt uns, gleichwie Er Ihn geliebt hat!

Sage nicht, dieser Gedanke sei zu hoch. Ich kenne nichts Demütigenderes als die Tatsache, dass wir, die wir so sehr geliebt sind, es so wenig fühlen, dass eine solche Liebe nur einen so schwachen Widerhall bei uns findet, dass wir bei einer solchen Liebe uns hinwenden können zu Sorgen, zu Eitelkeiten, zu Gedanken, zu Zielen, zu irgend etwas, das nicht im Einklang ist mit einer solchen Liebe.

Es ist die Freude, und wir können sagen, der Wunsch Gottes, dass die Seinen in die Größe seiner Liebe eintreten. Der Gedanke, dass wir die Herrlichkeit Christi mit Ihm teilen werden, ist wunderbar. Aber größer noch ist die Tatsache, dass wir die Gegenstände derselben Liebe sind. Gott, der uns die Herrlichkeit Christi gibt, will, dass unsere Seelen gerade jetzt durch den Heiligen Geist in die praktische Gemeinschaft dieser Liebe eintreten.

*******
Mit freundlicher Genehmigung des Beröa Verlages
Halte Fest Jahrgang 1958 - Seite: 177

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Den Glauben beerdigen – die Botschaft Judas' Manuel Seibel Judas schreibt exakt über unsere Zeit heute. Es gibt nach wie vor viele Christen. Aber was haben sie mit wahrem Christentum noch zu tun? Sie beerdigen den Glauben, die Glaubenswahrheit und eine Beziehung mit Jesus Christus. Das, was sie womöglich ... Video ansehen
Viermal Liebe (Epheser 5,2) Michael Hopp Liebe ist ein wichtiges Thema in der Schrift. Warum? Weil es einer der beiden großen Wesenszüge Gottes ist. Er ist Licht und Liebe. In Epheser 5,1.2 finden wir einen besonders zu Herzen gehenden Hinweis auf die Liebe Gottes, der aber nicht nur ... Artikel lesen
Jesus kommt wieder (1. Thessalonicher) Michael Hardt In diesem Video geben wir einen Überblick über den ersten Brief an die Thessalonicher. Wer waren sie eigentlich, diese jungen Gläubigen in Thessalonich? Wir hatten sie das Evangelium gehört, was passierte, als sie Jesus Christus annahmen, und ... Video ansehen
Gideons Erweckung - Gott gibt Dich NICHT auf! Manuel Seibel Die Geschichte Gideons macht uns Mut! Das Volk Israel befand sich in einem desolaten Zustand. Es wurde von Feinden beherrscht, versklavt. Niemand traute sich mehr, für Gott und das Volk einzutreten. Niemand? Doch, einer war da, den Gott erweckte: ... Video ansehen
125 Jahre Reichspatentamt – was ist eigentlich die größte Erfindung? Stefan Drüeke Vor 125 Jahren wurde am 1. Juni 1877 in Berlin das Reichspatentamt gegründet. Jede neue Erfindung kann hier als ein Patent angemeldet werden. Man kann sich dazu eine Urkunde ausstellen lassen, die das Recht zur alleinigen Benutzung einer Erfindung ... Artikel lesen
Die Versammlung Gottes (82) - gastweise Aufnahme (Resümee) Manuel Seibel Nach vielen Beiträgen zum Thema "gastweise Aufnahme" möchte ich gerne mit einer Art Resümee diesen Punkt abschließen. Es ist eine Herzensfrage ... Podcast anhören