Die gute Hand Gottes

Lesezeit: 1 Min.
© Esra beim Schreiben (Codex Amiatinus)
Gottes gute Hand ist voller Kraft,

wenn ich schwach bin, sie mir Hilfe schafft;

wirkt für mich durch Christus Tag für Tag,

stärkt mein Herz, damit ich nicht verzag.

Dass des Teufels Treiben mir nicht schade,

schützt sie mich mit göttlich großer Gnade.

Gottes Hand gewährt mir festen Stand,

sie bewirkte, dass ich Jesus fand;

rettet täglich, gibt mir Sicherheit,

stellt mich auf den Fels der Ewigkeit.

Und wenn Zweifel mir den Frieden rauben,

trägt sie mich und festigt meinen Glauben.

Gottes Hand schenkt mir Geborgenheit,

spendet Hoffnung auch in schwerem Leid;

richtet meinen Blick zum Himmel hin,

weist auf Christus Jesus meinen Sinn.

Wenn ich seiner Schönheit Glanz betrachte,

alles andre ich für Nichts erachte.

Gottes gute Hand ist über mir,

segnet mich schon auf der Erde hier;

schenkt durch Freunde einen guten Rat,

leitet mich getreu auf rechtem Pfad,

führt ins Vaterhaus zu Christus droben:

Ewig werde diese Hand ich loben!

© Esra beim Schreiben (Codex Amiatinus)
Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Psalm 63 – Gottes Güte ist besser als Leben (3) – eine Andacht Christian Achenbach „So wie ich dich angeschaut habe im Heiligtum -, um deine Macht und deine Herrlichkeit zu sehen.
 Denn deine Güte ist besser als Leben; meine Lippen werden dich rühmen. So werde ich dich preisen während meines Lebens, meine Hände aufheben in ... Artikel lesen
Der unbekannte Gott (FMN; Die gute Saat) Die gute Saat „Während Paulus sie [seine Mitarbeiter Silas und Timotheus] in Athen erwartete, wurde sein Geist in ihm erregt, da er die Stadt voll von Götzenbildern sah“ ( Apg 17,16). Artikel lesen
Plötzlich passiert es - und man hat nicht damit gerechnet Manuel Seibel Hiob war ein gerechter Mensch. Und doch kam plötzlich das „Unglück" über seine Person und seine Familie. Auch Joseph lebte ein gerechtes Leben - und dafür fand er sich auf einmal im Gefängnis wieder. Auch heute gibt es sogenannte ... Artikel lesen
Auf der Suche nach Gott (die gute Saat, FMN) Die gute Saat „Ich suchte den HERRN, und er antwortete mir; und aus allen meinen Beängstigungen errettete er mich“ (Ps 34,5). Artikel lesen
Die Gabe Gottes (FMN, Die gute Saat) „Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe“ (Joh 3,16). Artikel lesen
Mit Gott bereden (die gute Saat, FMN) Die gute Saat "Ich aber, ich habe auf deine Güte vertraut; mein Herz soll über deine Rettung frohlocken" (Ps 13,6). Artikel lesen