Abrechnung im Oktober

Lesezeit: 1 Min.

Ein Farmer im US-Bundesstaat Illinois schrieb einmal an den Herausgeber der örtlichen Wochenzeitung:

„Geehrter Herr! Ich habe ein Experiment gemacht: Ich besitze ein Maisfeld und habe es an einem Sonntag umgepflügt. An einem Sonntag habe ich es besät. Alle Arbeiten daran habe ich immer sonntags vorgenommen. An einem Sonntag habe ich das Feld abgeerntet und an einem Sonntag das Getreide eingefahren. Und ich habe festgestellt, dass ich in diesem Oktober pro Morgen Land mehr Korn geerntet habe als alle meine Nachbarn."

Der Herausgeber des Blattes war ebenfalls nicht als religiös bekannt. Und der Farmer war davon ausgegangen, dass dieser mit seiner spöttischen Einstellung sympathisierte. Tatsächlich wurde dann der Brief auch Wort für Wort in der nächsten Ausgabe veröffentlicht. Darunter stand in hervorgehobener Schrift der Kommentar des Herausgebers:

„Gott macht seine Abrechnung nicht immer im Oktober."

Nicht immer im Oktober - aber der Tag kommt, an dem unser „Lebenskonto" tatsächlich abgerechnet werden wird. Das bewegt die Christen dazu, den Menschen eindringlich zu bezeugen, dass sie sich durch Jesus Christus mit Gott versöhnen lassen müssen.

(aus: Folge mir nach - Heft 3/2010)

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Bibelmuseum (Oktober 2019) Wir freuen uns, auch im Herbst 2019 wieder einen aktuellen Infobrief des Bibelmuseums in Wuppertal weitergeben zu können. Bitte betet für diese wichtige und nützliche Arbeit. Artikel lesen
Neues vom Bibelmuseum Wuppertal (Oktober 2018) Wir freuen uns dass wir wieder aktuelle Nachriten aus dem Bibelmuseum in Wuppertal weitergeben können. Hier könnten Schüler und Interessierte die Bibel und auch Gottes Plan mit der Schöpfung kennenlernen - auf sehr lebendige Weise. Artikel lesen
Bibel- und Schöpfungsmuseum (Oktober 2012) Matthias Franke Wir sind sehr dankbar, auch in diesen Tagen wieder einen Rundbrief des Bibel- und Schöpfungsmuseums Wuppertal weitergeben zu können. Gerade in einer Zeit, in welcher der biblische Schöpfungsbericht zunehmend verachtet wird, stellt dieses Museum ... Artikel lesen
0190er Nummern müssen Abrechnungen selbst eintreiben – schon gewählt? Manuel Seibel Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln braucht die Deutsche Telekom keine Abrechnungen mehr für Anbieter von 0190-, 0180- und 0900-Nummern einzutreiben. Artikel lesen
Zur Rechten Gottes Daniel Melui Weil der Herr Jesus sich in seinem ganzen Leben und besonders in seinem Leiden und Sterben am Kreuz von Golgatha so tief erniedrigt hat, hat Gott Ihn als herrliche Antwort darauf hoch erhoben und Ihm den Platz zu seiner Rechten gegeben (Phil 2,9). Artikel lesen
Kindern geht es gut – und sie sind unzufrieden Manuel Seibel Obwohl es Kinder relativ gut geht in Deutschland, zeigen viele von ihnen eine innere Unzufriedenheit. Das ergab eine Studie des Uno-Kinderhilfswerks Unicef. Man kann diese Daten, wenn sie denn sinnvolle Anhaltspunkte geben, in zwei Richtungen ... Artikel lesen