Die Kraft eines Spinnennetzes

Lesezeit: 1 Min.

Von seinen Verfolgern über Berg und Tal gehetzt, ließ er sich völlig erschöpft in eine Höhle am Wegesrand fallen und dachte, sie würden ihn gleich finden.

Den Tod vor Augen, sah er, wie eine Spinne innerhalb weniger Minuten ein prächtiges Netz quer vor den Höhleneingang webte.

Die Verfolger kamen heran und vermuteten, Frederick Nolan habe sich in der Höhle versteckt; doch dann sahen sie das Spinnennetz und meinten, niemand hätte hier eindringen können, ohne das Netz zu zerstören. So zogen sie weiter, und Nolan war gerettet. Er kletterte aus seinem Versteck und verkündete später:

"Wo Gott ist, wird ein Spinnennetz zu einer Mauer; und wo Gott nicht ist, wird eine Mauer zu einem Spinnennetz."

Lies einmal Psalm 56 + 57. Die Schriften werden Dir helfen, mehr auf den Herrn zu vertrauen!

Quelle: Mark Wheeler, Secure in the Storm, Kindred Spirit Magazine, Sommer 1986, Seite 8-10.

Beitrag teilen
Stichwörter

Verwandte Artikel

Fallen lassen Wie viel Vertrauen haben wir zu unserem Vater, dass Er uns in Schwierigkeiten wirklich hilft? Lassen wir uns in seine Arme fallen? Oder gleichen wir dieser unglücklichen Katze, die aber trotz ihres fehlenden Vertrauens auf ihren Herrn zählen ... Artikel lesen
Nahrung für das Volk Gottes "Und ein Mann kam von Baal-Schalischa und brachte dem Manne Gottes Brot der Erstlinge, zwanzig Gerstenbrote, und Gartenkorn in seinem Sacke" (2. Könige 4,42). Artikel lesen
Kraft des Irrwahns Manuel Seibel Inzwischen haben amerikanische Ermittler zwei Briefe gefunden, die an die Attentäter des 11. September in den USA geschrieben wurden. Es sind spiritueller Leitfaden und Checkliste für die letzten Stunden vor dem Anschlag. Darin heißt es unter ... Artikel lesen
Vertrauen in die Kirchen schwindet – haben wir noch „Vertrauen"? Manuel Seibel Eine Untersuchung des Allensbach-Instituts hat ergeben, dass das Zutrauen der Katholiken zu ihrer eigenen Kirche erheblich abgenommen hat. Annähernd der Hälfte der Katholiken bedeutet die Kirche nicht viel oder gar nichts, weitere 35% sehen sich ... Artikel lesen
Früh Marcel Graf „Gott du bist mein Gott! Frühe suche ich dich. Es dürstet nach dir meine Seele, nach dir schmachtet mein Fleisch in einem dürren und lechzenden Land ohne Wasser“ (Ps 63,1). „Ich liebe, die mich heben; und die mich frühe suchen, werden mich ... Artikel lesen
Vom Radio und Toaster … Grant W. Steidl Ein Toaster oder eine Waschmaschine hat keine Kraft in sich selbst. Es bekommt dieses „aus der Steckdose“ - der Quelle der Kraft. So ist es auch bei uns Christen! Ein Toaster beschwert sich nicht über die Lautstärke eines Radios - es tut ... Artikel lesen