Markus

Neue Artikel in dieser Kategorie

Der Herr Jesus erntete für seine Bereitschaft, Menschen zu heilen, Hass und Ablehnung. Hier heilt Er am Sabbat einen Menschen mit einer verdorrten Hand. Anstatt sich zu freuen, wollen die Führer des Volkes Israel Ihn töten.

» anzeigen...

Der Herr Jesus war der vielfach im Alten Testament angenkündigte Messias. Wie konnten seine Jünger da fasten, während Er da war? Das war undenkbar. In dieser Situation kündigt der "Bräutigam" einen vollkommenen Wechsel der Zeiten an. Die Zeit des Gesetzes würde durch den Grundsatz der Gnade abgelöst. Beides passt nicht zueinander, sondern muss voneinander unterschieden werden. Aber die Pharisäer hielten fest am Gesetz, pochten vor allem auf ihre eigenen Vorschriften, auch wenn diese so nicht im Gesetz standen. Was waren die wert, wo der Gesalbte Gottes von ihnen verworfen wurde?

» anzeigen...

Unentwegt war Jesus tätig. Und Er rief in seine Nachfolge, in diesem Fall Levi, den Zöllner. Das ist Matthäus. Aber Er suchte nicht nur diesen einen Mann. Er geht auch zu denen, die von der Gesellschaft ausgestoßen waren, zu den Zöllnern. Wo immer ein Interesse an Ihm ist, da ist der Herr. Wirklich ein wunderbares Vorbild für uns.

» anzeigen...

Immer wieder sind wir beeindruckt, wie der Herr Jesus gewirkt hat und tätig war für Menschen, zur Verherrlichung Gottes. Die Führer in Israel wollten Ihm diese Ehre rauben. Aber Gott sorgt dafür, dass die Menschen durch das Handeln Jesu Gott verherrlichen. Das wollen auch wir tun.

» anzeigen...

Der Herr Jesus war unentwegt tätig, diente seinem Gott, von frühmorgens bis abends. War ein Arbeitstag zu Ende, war er frühmorgens wieder unterwegs. Und wer auch immer Hilfe benötigte: Der Herr war da. Wunderbarer Retter!

» anzeigen...

Alle Artikel

Markus 8,14-21 4 Fragen, die zu Herzen gehen (sollten) Klaus Brinkmann
Aus dem Himmel ins Reich kommend Manuel Seibel
Christliche Freiheit im Dienst William Kelly
Christus in den Evangelien (FMN) Manuel Seibel
Markus 1-16 Das Markusevangelium - ein Überblick Manuel Seibel
Das Neue Testament – ein göttlich vollkommenes Werk Manuel Seibel
Die Bücher der Bibel Leslie M. Grant
Markus 8,14-21 Fragen des Herrn an seine Jünger William J. Hocking
Markus 0 (Einleitung) Manuel Seibel
Markus 1,1-13 Manuel Seibel
Markus 1,14-20 Manuel Seibel
Markus 1,21-34 Manuel Seibel
Markus 1,35-45 Manuel Seibel
Markus 2,1-12 Manuel Seibel
Markus 2,13-17 Manuel Seibel
Markus 2,18-28 Manuel Seibel
Markus 3,1-6 Manuel Seibel