Neues auf bibelpraxis.de

30.03.2020

Immer wieder sind wir beeindruckt, wie der Herr Jesus gewirkt hat und tätig war für Menschen, zur Verherrlichung Gottes. Die Führer in Israel wollten Ihm diese Ehre rauben. Aber Gott sorgt dafür, dass die Menschen durch das Handeln Jesu Gott verherrlichen. Das wollen auch wir tun.

» anzeigen...

30.03.2020

In Korinth lief einiges schief. Dort gab es falsche Lehren (u. a. über die Auferstehung, 1. Kor 15), falsche Moral (in vielerlei Hinsicht), Chaos in den Zusammenkünften (1. Kor 14), falsche Haltungen (1. Kor 11), usw. Aber eines tat Paulus nicht: mit menschlichen Mitteln Probleme lösen und Ersatz schaffen.

» anzeigen...

29.03.2020

In Psalm 3 lesen wir, was David in den Verfolgungen durch Absalom empfunden hat. Der Herr Jesus musste noch viel mehr leiden als David. Auch, ja gerade seine Empfindungen in Leiden hören wir in diesem Psalm.

» anzeigen...

29.03.2020

„Im ersten Jahr seiner Regierung verstand ich, Daniel, in den Schriften die Zahl der Jahre, bezüglich derer das Wort des HERRN an den Propheten Jeremia ergangen war, dass nämlich 70 Jahre für die Verwüstung Jerusalems vollendet werden sollten. Und ich richtete mein Angesicht zu Gott, dem Herrn, um ihn mit Gebet und Flehen zu suchen, in Fasten und Sacktuch und Asche.“ (Dan 9,2.3)

» anzeigen...

27.03.2020

Die Versammlung (Gemeinde) Gottes ist ein wunderbarer Organismus, den Gott geschaffen hat. Dabei wollen wir nie vergessen, dass Gottes Wort immer alle Erlösten meint, wenn es von der Versammlung spricht. Es lohnt sich, dieses Thema einmal ausführlicher zu überdenken.

» anzeigen...

27.03.2020

In Zeiten, in denen die Möglichkeiten sehr eingeschränkt ist, das Werk des Herrn in Missionsgebieten zu besuchen, ist es dennoch gut, diese Arbeit für den Herrn im Gebet vor den Thron der Gnade zu bringen. Daher sind wir dankbar, noch einmal einen Bericht hier weitergeben zu können.

» anzeigen...

26.03.2020

Wer steckt eigentlich hinter diesem Coronavirus? Einfach nur eine „zufällige“ Epidemie, eine besondere „Influenza“? Nein, da muss mehr dahinter sein – kein Zweifel! Wir haben es mit einem mächtigen Agenten zu tun. [Heute folgt noch eine Ergänzung, ein sechster Punkt, der den Feind im Blick auf die Gläubigen prägt ...]

» anzeigen...

26.03.2020

Der Herr Jesus war unentwegt tätig, diente seinem Gott, von frühmorgens bis abends. War ein Arbeitstag zu Ende, war er frühmorgens wieder unterwegs. Und wer auch immer Hilfe benötigte: Der Herr war da. Wunderbarer Retter!

» anzeigen...

25.03.2020

Ein Pastor schildert in einem Interview mit ideaSpektrum, wie er aus einer (fast) toten Gemeinde eine "quicklebendige" gemacht habe. Aus 50 im Wesentlichen alten Gläubigen wurden an drei Standorten 1300. Manche Hinweise sind nützlich und anregend, über andere muss man auf der Grundlage von Gottes Wort nachdenken ...

» anzeigen...

24.03.2020

Der Herr Jesus ist der wahre Messias, der Gesalbte Gottes. Das lernen wir, wenn wir den Psalm 2 mit neutestamentlichen Zitaten verbinden. Der damalige König - David - schreibt prophetisch über den einen, den wahren, den vollkommenen König: Jesus Christus.

» anzeigen...