Neues auf bibelpraxis.de

08.08.2020

Das Gebet gehört zu den wichtigsten und grundlegendsten Aktivitäten eines Christen. Im Neuen Testament finden wir dazu viele Anhaltspunkte und Hinweise. Es ist gut, sie sich zu Herzen zu nehmen.

» anzeigen...

07.08.2020

Die Geschichte Naamans, des Syrers, ist vielen schon von Kindheit an gut bekannt. Es ist eine spannende und auch lehrreiche Geschichte, die uns in 2. Könige 5 berichtet wird. Vor allem aber ist es eine Geschichte von Gottes Gnade, die im Leben Naamans hell leuchtete und segensreiche Ergebnisse hervorbrachte. Durch Elisa, den „Propheten der Gnade“, erstreckte sich die „heilbringende“ Gnade Gottes (vgl. Tit 2,11) bis zu den Heiden, die damals über Israel herrschten.

» anzeigen...

06.08.2020

Wir sind dankbar, wieder einen Artikel über das Werk des Herrn in Deutschland weitergeben zu können. Auch in Zeiten von Covid-19 wirkt Gott und lässt Er seine Diener wirken. Wir wollen mehr für sie beten!

» anzeigen...

05.08.2020

"Es ist vollbracht!" (Joh 19,30).

» anzeigen...

03.08.2020

Das neue Heft von „Folge mir nach“ ist fertig. Dazu haben wir über den beigefügten Link ein paar Artikel online freigeschaltet. Auf www.folgemirnach.de kann ein Probeheft bestellt oder die Zeitschrift abonniert werden.

» anzeigen...

01.08.2020

Gott kommt im Buch Esther nicht vor. Scheinbar. Aber Er handelt und wirkt hinter der Szene. So ist es auch heute!

» anzeigen...

30.07.2020

Immer wieder lesen wir in den letzten Wochen und Monaten davon, wie in Gesellschaft und Kirche Fälle bekannt werden, dass Kinder in schlimmer Weise (sexuell) missbraucht worden sind. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass ein Netzwerk mit 30.000 Personen besteht, die sich kinderpornographisches Material angeschaut haben. Ein Verbrechen! Wir glauben doch nicht, dass es darunter keine Christen gibt? Ist uns noch bewusst, wie schlimm das ist, was Kindern angetan wird? Der Herr hat im Gegensatz dazu große Fürsorge für Kinder. Er übersieht nicht, was Kindern getan wird ...

» anzeigen...

28.07.2020

„Durch Glauben wurde Henoch entrückt, damit er den Tod nicht sehe, und er wurde nicht gefunden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor der Entrückung hat er das Zeugnis gehabt, dass er Gott wohlgefallen habe.“ (Hebräer 11,5)

» anzeigen...

26.07.2020

Der Herr bereitet seine Jünger darauf vor, dass sie die gute Botschaft Ungläubigen bringen sollen. Um diese zur Bekehrung zu führen, gilt es aber, Hindernisse zu überwinden. Denn der natürliche Mensch ist nicht so frei, wie er das oft meint. Aber der Herr hat die Mittel - Er allein! - um aus dem natürlichen, sündigen Menschen ein Kind Gottes zu machen. Wer in seiner Kraft tätig ist, kann "Tote" lebendig machen.

» anzeigen...

24.07.2020

Das tägliche Bibellesen, um im Laufe des Tages eine bewusste Führung durch Gott zu erleben, ist wichtig, wie wir in der letzten Folge untersucht haben. Aber wie viel soll man eigentlich lesen?

» anzeigen...