Neues auf bibelpraxis.de

18.09.2020

Bill Gates hat sich zur Covid-19-Situation zu Wort gemeldet. Er ist überrascht, dass er selbst Gegenstand von Kritik ist. Und er hat das Gute in der Menschheit gelobt.

» anzeigen...

17.09.2020

In Psalm 20 lernen wir etwas von dem verworfenen Christus und auch über diesen verworfenen Christus. Er ist der Gesalbte, den Gottes rettete (V. 7), Er ist der König, der den Überrest und auch uns rettet (V. 10). Ihm gehören unsere Herzen, Ihm die Ehre.

» anzeigen...

16.09.2020

Manchmal ist man erstaunt, wie weitsichtig Gläubige schon vor 100 Jahren waren. Sie kannten Covid-19 nicht. Aber das, was sie erlebten, haben sie mit größerer Weitsicht ertragen, als wir das manchmal zu tun bereit sind. Das heißt, vielleicht gab es damals dieselben "Regungen", und deshalb wurde ein solcher Artikel geschrieben. Man ist natürlich auch überrascht, dass ein Artikel mit so wenig "geistlicher Botschaft" enthalten ist. Aber zugleich erkennt man, dass es nicht der modernen Virologen und Epidemiologen bedarf, um das zu erkennen, was damals schon durchschaut wurde ...

» anzeigen...

15.09.2020

Wir haben gesehen, dass die klassische Familie in Deutschland offenbar ein Auslaufmodell darstellt. Dieser Tage habe ich gesehen, dass evangelische (!) Schulen unter Führung der evangelischen Schulstiftung eine große Kampagne für "Diversity" gestartet haben. Wir müssen uns darauf einstellen, das Kinder in der Schule schon von Bösem inflitriert werden.

» anzeigen...

14.09.2020

Viele Christen haben mit großen Schwierigkeiten in ihrem täglichen Leben zu tun, weil sie kein klares Verständnis über die neue und die alte Natur haben. Sie sind sich bewusst, dass sie es mit vielen Wünschen und Gefühlen einer seltsam widersprüchlichen Natur zu tun haben. Jakobus hat in seinem Brief die Frage gestellt: „Die Quelle sprudelt doch nicht aus derselben Öffnung das Süße und das Bittere?“ (Jak 3,11). Sie dagegen scheinen kein Problem damit zu haben, genau diese gegensätzlichen Ergebnisse hervorzubringen. Sie erleben in Gedanken, Worten und Handlungen das seltsame Durcheinander von gut und böse, bis ihnen das ganze Problem dann doch irgendwann zu schlimm wird.

» anzeigen...

13.09.2020

Sehr viel hatte die blutflüssige Frau investiert, um geheilt zu werden. Nichts hatte geholfen, bis sie zum Herrn Jesus kam. Er ist der Einzige, der wirklich helfen kann. Das hat sich auch heute nicht geändert. Bei Ihm gibt es auch Heilsgewissheit, nur durch Ihn.

» anzeigen...

12.09.2020

Menschen werden vor Entscheidungen gestellt. Und dann fragt sich, wie wir entscheiden. In Gottes Wort finden wir mehrfach zwei Personen, die in ähnlichen Situationen ganz gegensätzlich entscheiden. Wie handeln wir in solchen Umständen?

» anzeigen...

11.09.2020

Die Bibel ist ein besonderes Buch. Es ist in dieser Welt ausnahmslos das einzige, dessen Autor Gott ist. Neben der einzigartigen Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte zeichnet es sich besonders durch den Inhalt aus.

» anzeigen...

10.09.2020

Was ist eigentlich Voraussetzung dafür, dass wir sagen können, der Herr Jesus ist persönlich in der Mitte der zwei oder drei? Offensichtlich, dass man "in seinem Namen" versammelt ist. Was aber bedeutet das? Warum überhaupt versammeln wir uns?

» anzeigen...

09.09.2020

Wir leben heute in einer Mediengesellschaft. Man könnte auch sagen, dass aktuell das zählt, was auf Instagram, Snapchat, YouTube und Twitch gepostet wird. Facebook ist für die jüngere Generation längst „out“.

» anzeigen...