14.03.2018 Werk des Herrn

Christliche Plakatdienst (Frühjahr 2018)

                                                                  Christlicher Plakatdienst e.V.
                                                                  Kölner Str. 54 - 51702 Bergneustadt
                                                                  info@c-plakat.de - www.c-plakat.de

 

Infobrief Nr. 57 / 2018

Liebe Geschwister und Freunde der Plakatmission!

Das „neue" Jahr 2018 ist nun schon einige Tage alt - für uns als Brüder vom Plakatdienst der passende Zeitpunkt, um die wichtigsten Ereignisse/Ergebnisse des „alten" Jahres 2017 ein-mal vor Euch auszubreiten.

Wir dürfen in Dankbarkeit auf ein Jahr des Segens GOTTES zurückblicken und ausrufen: „Singt IHM, singt IHM Psalmen, redet von allen seinen Wunderwerken." (1.Chr. 16, 9)

Es war für uns beeindruckend zu sehen, was unser HERR vor unseren Augen gewirkt hat. Nachfolgend eine schlaglichtartige Aufzählung:

  • Es gab noch kein Jahr, wo wir so viele Plakate aufhängen durften, wie in 2017!
  • Erstmals in 2017 durften in jedem Monat Plakat-Aktivitäten stattfinden.
  • Wir verzeichnen einen deutlich höheren Bestelleingang, was Bibeln, Neue Testamente und sonstige evangelististische Literatur angeht.
  • Durch die Stand-By-Aktionen finden un-sere Missionsplakate einen Verbreitungsradius, der uns nur staunen lässt.

Was es sonst noch gab: Im Herbst 2017 durften wir mit unserem „neuen" Internetauftritt online gehen. Hier sind nun die Bestellmöglichkeiten übersichtlicher und rationeller gestaltet, was nicht zuletzt zu dem stark gestiegenen Literaturversand beigetragen hat.

Unsere Plakataktionen anlässlich des „Lutherjahres" im Herbst 2017 haben ihre Wirkung ge-zeigt. Unter anderem kam es während der Plakatierung auch zu einem Telefoninterview des „Mitteldeutschen Rundfunks" in Halle/Saale, das dann zu einer ausgezeichneten Sendezeit mittags gegen 14:00 Uhr ausgestrahlt wurde. Der HERR kann alles zum Segen und zu Seiner Verherrlichung dienen lassen.

Die gute Mitarbeit, die wir durch den Dienstleister erfahren, der für uns im Bereich Logistik etc. tätig ist, können wir nur lobend anerkennen und erwähnen. Ohne diese kompetente Unterstützung, die uns unser HERR hier schenkt, wäre unsere Arbeit nicht möglich.

Liebe Geschwister, Ihr seht, dass „der HERR Großes und Unerforschliches tut, Wunder bis zur Unzahl!" (Hiob 5, 9).

Wir danken Euch als Mitarbeiter an diesem Teil des großen Werkes GOTTES für jede Unterstützung. Eure Gebete, Euer finanzielles Engagement und alles, was ansonsten geschieht, sehen wir als Beweis des Segens und der Gnade unseres HERRN, „der nicht will, dass irgendwelche verloren gehen, sondern dass alle zur Buße kommen." (2.Petrus 3, 9)

Nutzen wir die uns noch bleibende „Gnadenzeit"!