In eigener Sache

In erster Linie liegt uns daran, ein klareres Profil unserer Seite zu entwickeln. Daher werden wir die Seite etwas "entschlacken".

a) Unsere eigene Seite - www.bibel-forum.de - hat einen Namen, dem sie nicht gerecht wird. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, diese Seite umzubenennen in: www.bibelpraxis.de. Unter diesem Namen werden wir künftig unsere Artikel veröffentlichen. Wir haben uns als Ziel gesetzt, rund zwei Artikel pro Woche zu publizieren. Sie sollen in einer Zeit des Werteverfalls Halt geben anhand des Wortes Gottes und wichtige praktische Themen unserer Zeit aufgreifen, ohne eine direkte Aktualität zu verfolgen. Unser Hauptziel ist es also, Themen unserer Zeit auf der Grundlage der Bibel zu bearbeiten.

b) Ausführlichere Bibelkommentare werden wir an unsere Freunde und Brüder "abgeben", die die Seite "www.bibelkommentare.de" verantworten. Es schien uns sinnvoll, hier eine Art "Center of Competence" - wie man schon mal in anderen Bereichen sagt - zu schaffen, damit man, wenn man gezielt nach Bibelbetrachtungen sucht, sie dort auch findet.

c) Die tägliche Publizierung von Artikeln hat sich in der Welt des "Web 2.0" stärker auf Seiten verlagert, die als Bloggs (eine Art Tagebücher) oder Foren funktionieren. Daher werden wir die tägliche "Berichterstattung" künftig von unserer Seite herunternehmen. Sie hat sich seit einiger Zeit bereits auf die Seite www.bibel-blog.de verlagert. Dort sind die Artikel im Allgemeinen kürzer und werden oft auf der Basis aktueller Ereignisse verfasst.

d) Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, aktiv Fragen zu stellen. Wir haben dazu ein Frage-Formular entworfen, mit dem man uns direkt seine Fragen zu aktuellen Themen des Glaubenslebens stellen kann. Eure Fragen sowie die Antworten möchten wir dann auf unserer Seite unter der Rubrik "Fragen und Antworten" veröffentlichen, als Hilfestellung für andere Fragende. Nutzer der Seite www.bibelkommentare.de werden diese Möglichkeit kennen, wobei der Schwerpunkt der Seite www.bibelpraxis.de nicht auf Bibelstudium, sondern auf dem persönlichen und gemeinsamen Glaubensleben liegt.

e) Neuere Entwicklungen ermöglichen es, ohne täglichen Newsletter auszukommen. Daher werden wir künftig keinen täglichen Newsletter mehr versenden. Wir verweisen auf das Newsfeed als attraktiven Ersatz für den täglichen Newsletter. Für alle Leser, die den täglichen Impuls nicht missen wollen, bieten wir als weitere Option auch diesen als Newsfeed an. Der zweiwöchentliche Newsletter bleibt bestehen, aufgrund der geringeren Anzahl von veröffentlichten Artikeln werden wir ab dem nächsten Monat allerdings nur noch einen monatlichen Newsletter versenden.

Euren weiteren Anregungen sehen wir gerne entgegen, und freuen uns, Euch unter der neuen Adresse www.bibelpraxis.de hoffentlich wieder alle begrüßen zu können. Bis auf weiteres wird eine Weiterleitung von www.bibel-forum.de erfolgen. Es empfiehlt sich jedoch, einen Link der neuen Seite abzuspeichern. Denn mit der automatischen Weiterleitung werdet Ihr immer auf diesem Artikel landen. Daher richtet Euch als Link oder Home-Adresse bitte www.bibelpraxis.de ein.

Wir hoffen, dass wir Euren Interessen mit diesen Veränderungen entgegenkommen und freuen uns über eine weiterhin rege Nutzung von www.bibelpraxis.de.

Herzliche Grüße

Eure Bernhard Brockhaus und Manuel Seibel

die bibelpraxis.de - Redaktion