Jeder fünfte glaubt an die leibliche Auferstehung Jesu

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Der Auferstandene (Die gute Saat, FMN) Die gute Saat "Als es nun Abend war an jenem Tag, dem ersten der Woche …, kam Jesus und stand in der Mitte und spricht zu ihnen: Friede euch!" (Joh 20,19.20). Artikel lesen
Das Grab des Gekreuzigten war leer Manuel Seibel War das Grab Jesu leer oder nicht? Darüber streitet die theologische Wissenschaft. Weder das eine noch das andere ist nachweisbar. Das ist auch nicht nötig, denn Gott hat dem Menschen eine Fakultät gegeben, die weiter sehen kann als die ... Artikel lesen
Jesus ist auferstanden Fritz von Kietzell Gewaltige Zeugnisse waren dem lauten, triumphierenden Ruf des Sohnes Gottes gefolgt, mit dem Er sein Haupt neigend, nach vollbrachtem Werk „seinen Geist übergab“, um diese Erde wieder zu verlassen. Der Vorhang des Tempels zerriss und gab den ... Artikel lesen
Herrlichkeiten Jesu Christi (04) - Der Erstgeborene aus den Toten Manuel Seibel Die Person des Herrn Jesus umfasst unzählbare Herrlichkeiten, die wir als Menschen nur teilweise anschauen und bewundern können. Im Neuen Testament gibt es hierzu drei besondere Abschnitte: Johannes 1; Kolosser 1 und Hebräer 1. Natürlich finden ... Artikel lesen
Mose, Johannes der Täufer, Paulus – Christus (1): Stationen in ihrem Leben Manuel Seibel Der Herr Jesus ist einzigartig. Niemand kann mit Ihm verglichen werden. Und doch dürfen wir Glaubenspersonen des Alten Testaments als ein Vorbild auf Ihn erkennen. Und Gläubige, die nach Christus gelebt haben, durften seiner herrlichen Person ... Artikel lesen
Die entschlafenen Heiligen von Matthäus 27 Christian Briem Frage: In Matthäus 27,52.53, wird gesagt, dass, als der Herr Jesus am Kreuz starb, viele Leiber der entschlafenen Heiligen auferweckt wurden und dass die Auferweckten dann nach Seiner Auferweckung in die heilige Stadt gingen und dort vielen ... Artikel lesen