Wirklich "wörtliche" Inspiration?

und als Podcast

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Ist eine "Affäre" wirklich ein Schrei nach Leben? Manuel Seibel In unserer Gesellschaft ist es keine Seltenheit, wenn jemand einen (euphemistisch genannten) Seitensprung begeht. Leider wird das auch unter Gläubigen etwas, was häufiger wird. Manche halten das "unter der Decke", weil sie wissen, was das für ... Podcast anhören
Die Bibel - ihre Inspiration Michael Hopp Gott hat sein Wort, die Bibel inspiriert. Das hat Er auch an einigen Stellen in seinem Wort so gesagt und erkärt. Für uns ist das bedeutsam. Deshalb können wir uns auf sein Wort verlassen! Artikel lesen
Hat Gott sich wirklich geändert? Heilsgeschichte - Fakt oder Fiktion? Michael Hardt Was hat es mit der Heilsgeschichte auf sich? Ist das eine menschliche Erfindung, oder kann man das aus Gottes Wort ableiten? Kann man womöglich Gottes Wort gar nicht verstehen, wenn man die Heilsgeschichte nicht einbezieht? Video ansehen
Lebenslange Treue? Gibt es nicht!" – wirklich nicht? Manuel Seibel In einer großen Tageszeitung war diese Headline zu lesen. Artikel lesen
Bin ich wirklich errettet? Heilsgewissheit! Gerrid Setzer Viele, die sich zu Jesus Christus bekehrt haben, zweifeln irgendwann an ihrer Errettung. Sie fragen: Warum weiß ich den Tag meiner Bekehrung nicht? Habe ich bei der Bekehrung alles richtig gemacht? Warum sündige ich noch so oft? Die Bibel zeigt, ... Video ansehen
Braucht der Glaube wirklich Theologie? Manuel Seibel Kürzlich las ich einen Aufsatz eines christlichen Theologen zu der Frage: Braucht der Glaube wirklich Theologie. Die Schlussfolgerung des Aufsatzes: „Gerade ein lebendiger Glaube kann die Theologie nicht entbehren, sondern benötigt sie dringend ... Artikel lesen