Die Bibelandacht (5) - Wann eigentlich?

und der dazu gehörende Podcast.

Beitrag teilen

Artikelreihe: Die Bibelandacht (Video)

Verwandte Artikel

Bibelandacht (6) - Stundenlang nur für sich andachten? Manuel Seibel Wie lang soll man seine Bibel-Andacht halten? 5 Minuten? 55? 5 Stunden? Und ist „andachten“ nur etwas, was man für sich allein macht, oder gibt Gottes Wort auch andere „Settings“ für die Bibelandacht? Vielleicht ein scheinbar ... Video ansehen
Tun – nicht nur hören und reden! Manuel Seibel Es ist ein Geschenk Gottes, dass wir sein Wort in Händen halten. Wir können es täglich lesen, ja sollten es auch. Aber es reicht nicht, es (unter Gebet) zu lesen. Wir müssen es wirklich tun. Sonst verunehren wir unseren Herrn. Hören ist gut! ... Video ansehen
Spontanes Bibelroulette? Oder wie geht „Bibelandacht“? Manuel Seibel Besonders junge Christen fragen sich, wie systematisch man am besten bei der Bibelandacht vorgeht. Bringt so eine Art spontanes Bibelroulette die besten Impulse, indem man morgens intuitiv entscheidet, was man liest? Oder besser diszipliniert, ... Video ansehen
Bibelandacht konkret: ein Gerüst – kein Korsett Manuel Seibel Mit diesem Video schließen wir das Thema „Bibelandachten" ab. Dazu schauen wir uns an, wie eine Bibelandacht konkret ablaufen kann. Das ist ein Vorschlag, kein Gesetz. Ein Gerüst, kein Korsett! Jeder kann für sich den guten Weg finden, der für ... Video ansehen
Die tägliche Bibelandacht (13) - Wie eigentlich? (FMN) Manuel Seibel Ein wichtiges Thema bei der persönlichen Bibelandacht ist auch, wie wir die Bibel lesen. Artikel lesen
Die tägliche Bibelandacht (14) – Systematisch lesen (FMN) Manuel Seibel In der letzten Folge haben wir behandelt, dass man die Bibel nicht wie ein „Roulette“ behandeln sollte: irgendwo den Finger rein und loslesen. Dieses Thema wollen wir in diesem Artikel noch ein wenig weiter ausarbeiten. Artikel lesen