Missing Links (Stolpersteine der Evolution 4)

und der Podcast

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Stolpersteine der Evolution Teil 1 Stefan Drüeke Viele denken, die Theorie der (Makro-) Evolution sei wissenschaftlich erwiesen. Manche Lehrer stellen das ihren Schülern auch so dar. Etliche Theologen stehen zudem hinter diesem Konzept. Aber ist das nachvollziehbar? Kann man so unsere Erde und ... Video ansehen
Woher kommt das Leben? (Stolpersteine der Evolution 2) Stefan Drüeke Wie kann "zufällig" Leben entstehen? Was gibt es dabei für Probleme, die es zu lösen gibt. Und was sagt Gottes Wort dazu? Ein wichtiges Thema, nicht nur für Schüler und Studenten! Video ansehen
Vom Klima-Gott über den Gesundheits-Gott zum Wissenschafts-Gott Manuel Seibel Als aufgeklärte Menschen des 21. Jahrhunderts haben wir natürlich nichts mehr mit dem heidnischen Götzendienst zu tun. Seltsam nur, dass wir uns ganz andere, moderne Götter zusammenbauen. Der Mensch merkt das oft nicht. Merken wir Christen es ... Podcast anhören
Sind Quastenflosser die Übergangsformen "der Evolution"? Stefan Drüeke Bis 1938 dachte man, der Quastenflosser sei ausgestorben. Aufgrund seiner fleischigen Flosse sollte er eines der gesuchten Bindeglieder zwischen Fisch und Reptil sein. Dann wurden lebende Quastenflosser im indischen Ozean entdeckt. Weder von ... Video ansehen
Gott gegen Darwin Manuel Seibel Auf einmal ist die Debatte um Darwin wieder hochaktuell. Überall wird Darwin diskutiert und gegen Kreationisten mobil gemacht. Warum eigentlich? Woher kommt das plötzlich erwachte Interesse an dieser Diskussion? Jedenfalls hat dies wenigstens ... Artikel lesen
Am Ende kommen immer Männchen und Weibchen heraus Manuel Seibel In einem Interview mit einem Naturwissenschaftler war genau dies das Ergebnis: Ob Pflanze, ob Tier, oder Mensch - am Ende kommen immer Männchen und Weibchen heraus. Traurig, dass inzwischen schon atheistische Evolutionswissenschaftler näher an der ... Podcast anhören