Wer Lob opfert, verherrlicht mich

Wer Lob opfert

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Gedanken zu Psalm 63 Marcel Graf Auf seiner Flucht vor den Nachstellungen Sauls musste David oft in die Wüste fliehen, um sich dort zu verbergen (1. Sam. 23,14.15.24; 24,2; 25,1; 26,2.3). Wohl in jener notvollen Zeit ist dieser Psalm, durch Gottes Geist inspiriert, entstanden. Artikel lesen
Was sind eigentlich die Psalmen (des Neuen Testaments)? Manuel Seibel Was hat man eigentlich unter den neutestamentlichen Psalmen zu verstehen? Werden wir aufgefordert, die Psalmen aus dem Alten Testament zu singen, oder ermuntert uns Paulus zu etwas anderem? Artikel lesen
Lobt den Schöpfer (Ps 104) Michael Hopp Gott, unser Schöpfer, ist groß! Es lohnt sich, seine Schöpfungstaten anzuschauen. Vor allem ist es angemessen, unseren Schöpfer-Gott, den Herrn Jesus, anzubeten! Das macht der Psalmist in Psalm 104 Artikel lesen
Die meisten werden zu Hause Christen – und wie hilfst Du mit? Manuel Seibel 38,9% derjenigen, die sich für Jesus Christus als ihren Retter entscheiden, bekehren sich zu Hause. Dieses vielleicht unerwartete Ergebnis hat eine Umfrage der deutschen Konferenz für Gemeindegründung (KFG) vor einigen Jahren zur persönlichen ... Artikel lesen
Wer ist der Sohn des Menschen nicht! Manuel Seibel „Sie aber sagten: Die einen Johannes der Täufer; andere aber Elia; und wieder andere Jeremia oder sonst einer der Propheten.“ (Mt 16,14) - Eine kurze Andacht. Artikel lesen
Und ich werde meine Hand den Kleinen zuwenden (Sach 13,7) Michael Hopp Der Tod ihres Herrn und Meisters stürzte die Jünger in tiefe Verzweiflung. Sie zerstreuten sich. Sie flohen. Bedeutete dies aber, dass sie nun vollkommen schutzlos zurückbleiben mussten? Nein, denn der Herr selbst wendete sich ihnen, den Kleinen ... Artikel lesen