Markus 7,14-23

Beitrag teilen

Artikelreihe: Markusevangelium

Verwandte Artikel

Markus 3,31-35 Manuel Seibel Der Herr Jesus war von den Führern des Volkes verworfen worden. Sie hatten von Ihm gesagt, Er sei besessen von einem Dämon. Auch seine eigene Familie hatte Ihn als jemand bezeichnet, der "außer sich" sei. So zeigt der Herr nun, dass von jetzt an ... Podcast anhören
Markus 3,7-12 Manuel Seibel Unentwegt war der Herr für die Menschen tätig. Er heilte und half, sprach zu den Menschen und ließ niemand ohne Hilfe zurück. Keiner, der zu Ihm kam oder gebracht wurde, blieb krank zurück. Einzigartiger Herr! Podcast anhören
Das Lösegeld – für alle oder für viele? Manuel Walter „… sondern um zu dienen und sein Leben zu geben als Lösegeld für viele“ (Mk 10,45). „… der sich selbst gab als Lösegeld für alle“ (1. Tim 2,6). Artikel lesen
Markus 4,35-41 Manuel Seibel Manchmal haben wir den Eindruck, der Herr Jesus würde uns allein lassen. Dabei ist Er immer mit uns im Boot. Wobei - entscheidend ist, dass wir mit Ihm im Boot sind, dass wir in dem Boot unterwegs sind, in dem der Herr ist. Eines dürfen wir fest ... Podcast anhören
Markus 9,28-32 Manuel Seibel Den Jüngern war es nicht egal, dass sie ihren Dienst zum Segen des besessenen Kindes nicht ausführen konnten. Sie fragen ihren Meister. Auch wir sollten uns vor dem Herrn prüfen, wenn Dinge nicht so laufen, wie wir das gedacht haben. Und dann ... Podcast anhören
Markus 4,30-34 Manuel Seibel Der Herr Jesus lässt die Seinen nicht im Unklaren darüber, was der christliche Bereich für eine Entwicklung nehmen würde. Wir, die wir Ihm dienen, sollten nicht überrascht sein, was alles in diesem Bereich "vorhanden" ist. Podcast anhören