Die Versammlung Gottes (14) - Aufseher und Älteste

Beitrag teilen

Artikelreihe: Die Versammlung Gottes (Podcast)

Verwandte Artikel

Die Versammlung Gottes (16) - Zusammenkommen "als Versammlung"/im Namen des Herrn Manuel Seibel Was ist eigentlich Voraussetzung dafür, dass wir sagen können, der Herr Jesus ist persönlich in der Mitte der zwei oder drei? Offensichtlich, dass man "in seinem Namen" versammelt ist. Was aber bedeutet das? Warum überhaupt versammeln wir uns? Podcast anhören
Die Versammlung Gottes (13) - Sprachenreden und Wunderheilungen Manuel Seibel In der heutigen Zeit wird in manchen Versammlungen (Gemeinden) viel Wert auf das Sprachenreden und auf Krankenheilungen gelegt. Wichtig ist, dass wir uns auch bei diesem Thema an Gottes Wort halten. Was sagt denn Gott zu diesem Thema im Blick auf ... Podcast anhören
Die Versammlung Gottes (10) - der Leuchter Manuel Seibel Die Versammlung (Gemeinde) Gottes wird Leuchter genannt. Wir haben am Ort die Verantwortung, wirkliche Zeugen zu sein, und zwar gemeinschaftlich. Podcast anhören
Die Versammlung Gottes (3) - seit wann gibt es die Versammlung? Manuel Seibel Seit wann gibt es eigentlich die Versammlung (Gemeinde) Gottes? Ist sie die Fortsetzung von Israel, sozusagen ein geistliches Israel? Diese Fragen haben wichtige Konsequenzen für unser Leben als Versammlung (Gemeinde) Gottes. Podcast anhören
Die Versammlung Gottes (21) – Das Miteinander am Ort III Manuel Seibel Eine Versammlung, die „als“ Versammlung zusammenkommt, praktiziert Demut, und Sanftmut, Langmut und ein gegenseitiges Ertragen in Liebe. Aber das ist natürlich nicht alles, wenn es um das „wie“ geht. In dieser Folge sollen abschließend zu ... Artikel lesen
Versammlung Gottes – auch in der Endzeit praktizierbar? (FMN) Arend Remmers Es ist sicher wichtig, dass wir uns richtig ausdrücken, wenn wir über die Versammlung Gottes und einzelne Aspekte dieser Versammlung sprechen. Das war das Thema des vorherigen Artikels. Doch als Basis für eine richtige Ausdrucksweise ist es ... Artikel lesen