Gefahr für Ihr Leben! (FMN, die gute Saat)

Lesezeit: 2 Min.

Jeder in der amerikanischen Marineeinheit kannte Bill, den merkwürdigen Seemann, den man nie ohne Schwimmweste antraf. Trotz aller Spötteleien trug er sie ständig, wenn er auf See war. An einem Tag im Jahr 1945 bereitete sich seine Einheit auf eine Schlacht im Südpazik vor. Plötzlich erschien ein Bombergeschwader und traf mit seinen Bomben auch das Tankschiff, auf dem Bill Dienst tat, so dass es unterging. Rettungsmannschaften fanden nur einen einzigen Überlebenden: Bill, der seine Schwimmweste trug. Diese oft belächelte Weste hatte sein Leben gerettet.


Auch unser Leben ist in Gefahr: Es währt nicht ewig. Wir wissen das. Den Zeitpunkt unseres Abschieds kennen wir zwar nicht, aber Gott sagt uns in der Bibel, dass nach dem Tod das Gericht kommt. Deshalb fragen wir uns:
Sind wir bereit, vor Gott zu treten? Sind wir in Sicherheit vor seinem gerechten
Gericht? – Dazu müssen wir mit einer Gerechtigkeit bekleidet sein, die vor Gott
bestehen kann.

Wie erhält man diese Gerechtigkeit? – Wenn wir an Jesus Christus und seinen Sühnungstod am Kreuz glauben, will Gott uns gerecht sprechen, aus freier Gnade. Und was ist dann mit unseren Sünden? – Weil Jesus die Strafe dafür getragen hat,
will Gott uns die Sünden vergeben, will uns freisprechen von aller Schuld. Durch
den Glauben sind wir untrennbar mit dem Sohn Gottes verbunden und bereit für
das, was auf uns zukommt.

Folge mir nach – Heft 3/2017

Der Kalender: Die gute Saat
Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Der Mammutbaum (FMN, Die gute Saat) Die gute Saat "Glückselig der Mann, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen und nicht steht auf dem Weg der Sünder und nicht sitzt auf dem Sitz der Spötter, sondern seine Lust hat am Gesetz des HERRN und über sein Gesetz sinnt Tag und Nacht! Und er ist wie ein ... Artikel lesen
Ja, aber … (FMN, Die gute Saat) Die gute Saat „Es ist in keinem anderen das Heil, denn es ist auch kein anderer Name unter dem Himmel, der unter den Menschen gegeben ist, in dem wir errettet werden müssen“ (Apg 4,12). Artikel lesen
Der sterbenskranke Graf (FMN; Die gute Saat) Die gute Saat "Es ist in keinem anderen das Heil, denn es ist auch kein anderer Name unter dem Himmel, der unter den Menschen gegeben ist, in dem wir errettet werden müssen" (Apg 4,12). Artikel lesen
Jesus Christus - Erretter und Herr (FMN, Die gute Saat) Die gute Saat "Und es waren Hirten in derselben Gegend, die auf freiem Feld blieben und in der Nacht Wache hielten über ihre Herde. Und siehe, ein Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Herrlichkeit des Herrn umleuchtete sie" (Lukas 2,8.9). Artikel lesen
Jakob (FMN; Die gute Saat) Die gute Saat "Glückselig die Toten, die im Herrn sterben!" (Off 14,13). Folge mir nach - Heft 4/2015 Artikel lesen
Ich wohne da oben (Die gute Saat, FMN) Die gute Saat "Niemand ist hinaufgestiegen in den Himmel als nur der, der aus dem Himmel herabgestiegen ist, der Sohn des Menschen, der im Himmel ist" (Joh 3,13). "Wenn aber ein Blinder einen Blinden leitet, werden beide in eine Grube fallen" (Mt 15,14). Artikel lesen