Lena Maria Klingvall (FMN, die gute Saat)

Lesezeit: 2 Min.

Auch in schwierigen Lebensumständen können Christen die Liebe und Nähe Gottes tief empfinden und darin innerlich zur Ruhe kommen. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür ist das Leben der Schwedin Lena Maria Klingvall, die ohne Arme zur Welt gekommen ist. Bekannt wurde sie als zweifache Weltmeisterin im Behindertenschwimmen und als Sängerin.

In ihrer Autobiografie Lena Maria fragt sie: „War Gott schon bei mir, als ich noch ein Embryo war? Dachte Er schon an mich, bevor ich geboren wurde? Ja, das glaube ich, und ich glaube auch, dass mein Aussehen und meine Körpergestalt nicht das Entscheidende sind. Das Wichtigste ist mein Verhältnis zu Ihm.“

Natürlich hat Lena Maria oft darüber nachgedacht, warum Gott Leid, Krankheiten und Behinderungen zulässt. Sie sagt: „Ich habe keine einfachen Antworten auf diese Fragen, aber vielleicht ist es so, dass gerade das uns prägt, was uns leiden lässt. Vielleicht muss es das Dunkle schon deshalb geben, weil wir sonst gar nicht erkennen könnten, was das Licht ist.“

Dass Lena Maria trotz ihrer Situation glücklich sein kann, „zeigt umso mehr“, so sagt sie, „wie groß Gott ist. Manche Menschen finden wahrscheinlich, dass mein Glaube naiv ist, aber ich habe es so viele Male erlebt, dass Gott sowohl in bedeutenden als auch in unbedeutenden Situationen bei mir ist, und das gibt mir Kraft und Freude. Deshalb kann ich hoffnungsvoll in die Zukunft sehen, auch wenn ich nicht weiß, was kommen wird. Gott liebt mich, und ich weiß, dass mich nichts von dieser Liebe trennen kann.“

Folge mir nach – Heft 1/2017

Der Kalender: Die gute Saat

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Religiös werden? (FMN, Die gute Saat) Die gute Saat "Jesus sprach: Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder" (Mt 9,13). "Und anfangend von dieser Schrift verkündigte er ihm das Evangelium von Jesus" (Apg 8,35). Artikel lesen
Gottes Wort und Birnen (FMN, Die gute Saat) Die gute Saat Öffne meine Augen, damit ich Wunder schaue in deinem Gesetz! Psalm 119,18 Folge mir nach - Heft 12/2015 Artikel lesen
Ich glaube ... (FMN, Die gute Saat) Die gute Saat "Das Wort ist gewiss und aller Annahme wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, um Sünder zu erretten" (1. Tim 1,15). Artikel lesen
Ja, aber … (FMN, Die gute Saat) Die gute Saat „Es ist in keinem anderen das Heil, denn es ist auch kein anderer Name unter dem Himmel, der unter den Menschen gegeben ist, in dem wir errettet werden müssen“ (Apg 4,12). Artikel lesen
Die Uhr tickt ... (Die gute Saat; FMN) Die gute Saat "Es ist Zeit, den Herrn zu suchen" (Hos 10,12). Artikel lesen
Eine vornehme Abstammung (FMN; die gute Saat) Die gute Saat „Denn es ist kein Unterschied, denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes. Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus, da wir noch Sünder waren, für uns gestorben ist“ (Römer 3,22.23; 5,8) Artikel lesen