Lesezeit: 1 Min.

Bitte bete daher auch intensiv dafür, dass am kommenden Sonntag (Darmstadt), Montag (Erzhausen) und Dienstag (Gernhseim) das gepredigt Wort Gottes Menschen erreicht und sie Jesus Christus als ihren Retter annehmen.

"Das inbrünstige Gebet eines Gerechten vermag viel" (Jak 5,16).


Vorträge über Schöpfung versus Evolution

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Wofür gebetet wird Manuel Seibel In einer repräsentativen Befragung wurde ermittelt, dass immerhin jeder dritte „Gläubige“ täglich betet. Aufschlussreich sind auch die Anlässe für das Gebet und der Inhalt der Gebete. Artikel lesen
Ein spezieller Gebetsgegenstand Manuel Seibel Ein Mann kam zum Büchertisch - ein Mann, für dessen Lebensheil wir beten können. Denn einen ersten Schritt zur Umkehr hat er gemacht ... Dieser reicht noch nicht. Betet bitte mit uns! Artikel lesen
Zu wem beten wir? Manuel Seibel Immer wieder haben Christen die Frage, zu wem man beten soll. Darf man nur zum Herrn Jesus beten? Muss man zu Gott, dem Vater, beten? Darf man auch zum Heiligen Geist beten? Diesen Fragen gehen wir kurz in diesem Artikel nach. Artikel lesen
Durchgebetete Nächte!? Manuel Seibel Vor einiger Zeit hieß es vom Missionswerk Frontiers, dass durch Gebetsnächte Gläubige die Berufung für den Missionsdienst erhalten hätten. Was man so alles von Gebetsnächten (nicht) erwarten kann ... Podcast anhören
Die tägliche Bibelandacht (12) - Wo am besten? (FMN) Nachdem wir in zurückliegenden Folgen bereits verschiedene praktische Überlegungen zur Bibelandacht vorgestellt haben, kann auch die Frage aufkommen: Wo machen wir das am besten? Artikel lesen
Eine gute Frage Stephen Campbell „Bethel sandte Sarezer und Regem-Melech und seine Männer, um Jahwe anzuflehen und um den Priestern des Hauses Jahwes der Heerscharen und den Propheten zu sagen: Soll ich im fünften Monat weinen und mich enthalten, wie ich schon so viele Jahre ... Artikel lesen