Glaube und ein gutes Gewissen

Lesezeit: 1 Min.

"Ein reines Gewissen" und "ungeheuchelter Glaube" sind zwei große moralische Wesenszüge, die jeder besitzen muss, der sich als wahrer "Mensch Gottes" in dunklen und bösen Tagen erweisen will. Das erstere steht in allem in unmittelbarer Beziehung zu dem lebendigen und wahren Gott, während der Glaube alle seine Quellen in Ihm findet. Ein reines Gewissen lässt uns vor Gott wandeln, und ungeheuchelter Glaube befähigt uns, mit Ihm zu wandeln. Beide zusammen sind unentbehrlich für die Bildung des Charakters des wahren Menschen Gottes.

Man kann nicht hoch genug veranschlagen, wie wichtig es für uns ist, in allen unseren Wegen ein reines Gewissen vor Gott zu bewahren. Dieses führt uns dahin, alles mit Gott in Beziehung zu setzen. Es bewahrt uns davor, durch jede Woge oder Strömung menschlicher Meinung hin- und hergeworfen zu werden. Es verleiht dem ganzen Lebenslauf und dem Charakter Beständigkeit und Konsequenz. Uns allen droht die Gefahr, dass wir unter menschlichen Einfluss geraten - dass wir unseren Weg nach den Gedanken unserer Mitmenschen einrichten.

Diese Qualitäten bilden die Grundlage des gesamten Gebäudes praktischer Gottseligkeit, die den wahren Menschen Gottes stets kennzeichnen muss.

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Von Gott erforscht (Ps 139) Michael Hopp Wer vor Gott lebt und die Gemeinschaft mit Ihm sucht, der lässt sich auch von Ihm erforschen. Das führt nicht zu Angst, sondern zu neuer Gemeinschaft. Artikel lesen
Nur jeder Dritte findet Rat in Gottes Wort Manuel Seibel Es ist erstaunlich, dass auch viele bekennende Christen nicht der Meinung sind, dass ihnen Gottes Wort einen (guten) Rat gibt. Dabei ist die Bibel mehr als nur ein Ratgeber! Podcast anhören
Das Böse verabscheuen - das Gute festhalten (Röm 12,9.10a) Manuel Seibel Wie schwer fällt es uns oft, das Böse wirklich zu meiden, es zu hassen. Und noch schwerer fällt uns meistens, dem Guten nachzujagen und es festzuhalten. Aber es lohnt sich und ist segensreich. Podcast anhören
Wissenschaft und Glaube - Ein Widerspruch? Stefan Drüeke Ist Wissenschaft gleich Wissenschaft? In dieser neuen Serie geht es um grundlegende Fragen bezüglich Schöpfung und Evolution. Jedenfalls muss zwischen Realwissenschaft und Ursprungsforschung unterschieden werden und schon Darwin führte die ... Video ansehen
Tiere der Bibel - Der Hase Stefan Drüeke Ist der Hase wirklich ein Wiederkäuer, wie ihn die Bibel beschreibt? Auf einigen "christlichen" Homepages ist zu lesen, dass es nur so scheint, als würde der Hase wiederkäuen. Liegt hier tatsächlich eine Ungenauigkeit in dem biblischen Bericht ... Video ansehen
Unsere Haltung zu Gottes Wort Michael Hopp Welche Haltung nehmen wir gegenüber Gottes Wort ein? In der Schrift finden wir manche motivierenden Vorbilder, aber auch abschreckende ... Artikel lesen