Lesezeit: 2 Min.

Am Sonntag steht der Weltmeister 2014 fest. Aber was kommt danach?

Sicherlich wird man sich noch eine geraume Zeit daran erinnern und vielleicht über das eine oder andere Spiel sprechen. Aber ist das alles nicht sehr bald wieder für meisten Menschen in den Hintergrund getreten?

Und in vier Jahren geht das ganze Spektakel wieder von vorne los. Dann steht sozusagen wieder alles auf Null. Lohnen sich die ganzen Mühen und Anstrengungen überhaupt? Sicher, die Profis können eine Menge Geld verdienen, und die Werbemühle läuft kräftig mit. Irgendwie mit Ball oder der Abbildung einer Fahne lässt sich anscheinend jedes Produkt verkaufen. Für einen Moment mag man Massen begeistern, der einzelne kann einfach mal aus dem Alltag ausbrechen. Aber sehr bald ist es vorbei, der Sieg verblasst und es ist wieder alles beim Alten.

Schon der Prediger sagt, es gibt gar nichts Neues unter der Sonne. Das, was gewesen ist, ist das, was sein wird (Pred 1,9).

Gibt es somit nichts Endgültiges, nichts, was den Lauf der Dinge wirklich verändern könnte?

Doch, die Bibel sagt, dass Jesus Christus einmal gelitten hat, der Gerechte für die Ungerechten (1. Petr. 3,18). Sein Sieg über den Tod ist ein endgültiger (1. Kor 15, 55.57). Und wer dies für sich in Anspruch nimmt, darf anschließend in Neuheit des Lebens wandeln (Röm 6,4), es gibt somit etwas gänzlich Neues. Dazu muss man Gott seine Sünden bekennen und Jesus Christus als Retter annehmen. Wohl dem, der diesen Schritt gegangen ist und von Gericht und Hölle durch das Werk Jesu befreit ist.

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Aktuelle Drogen 2014: Crystal Meth und Speed Manuel Seibel Drogen spielen seit vielen Jahren eine große Rolle im Leben mancher Menschen. Jetzt aber hat sich eine Entwicklung ergeben, in der „normale“ Angestellte und Schüler, Studenten zu synthetischen Drogen greifen. Eine gefährliche Entwicklung, die ... Artikel lesen
Gott gedenkt – Er vergisst keinen von uns! Manuel Seibel Manchmal könnten wir meinen, Gott hätte uns vergessen. Wir sind vielleicht schon lange in Nöten, krank, oder in äußerst „übenden“ umständen. Wir haben gebetet zu Gott - und Er antwortet nicht - scheinbar. Wir könnten in solchen ... Artikel lesen
Alkohol tötet! Warum sagt das niemand? (FMN) Manuel Seibel Innerhalb kürzester Zeit wurden in Tageszeitungen zwei ausführliche Artikel zum Thema „Alkohol“ veröffentlicht. Offenbar wird man in unserer Gesellschaft nicht Herr dieses Themas. Schaffen wir Christen es, dieses Problem zu überwinden? Folge ... Artikel lesen
Zucht in der Versammlung (Gemeinde) 4 - in Sünde lebende Gläubige, die nicht Brot brechen Manuel Seibel Wir haben uns bereits über einige Aspekte der Zucht in der Versammlung (Gemeinde) unterhalten und konzentrieren uns auf den Ausschluss. Wie aber ist mit solchen zu handeln, die regelmäßig die Zusammenkünfte besuchen, aber (noch) nicht am ... Artikel lesen
Bill Gates: Das beste an der Menschheit hervorgebracht Manuel Seibel Bill Gates hat sich zur Covid-19-Situation zu Wort gemeldet. Er ist überrascht, dass er selbst Gegenstand von Kritik ist. Und er hat das Gute in der Menschheit gelobt. Artikel lesen
Autoritäten kommen und gehen - der Herr bleibt! Manuel Seibel Manchmal könnte es einem wehmütig werden: Autoritäten treten ab. Und wer tritt an ihre Stelle? Wie gut, dass wir wissen, dass der Herr derselbe ist! Aber Er möchte auch, dass wir moralische Autoritäten anerkennen. Podcast anhören