Lügen haben kurze Beine

Lesezeit: 1 Min.

In einem Sprichwort unbekannter Herkunft heißt es: „Es gibt Lügen, die haben so kurze Beine, dass sie nicht mal bis zur Tür kommen." Wir wissen, dass Lügen oft sehr kurze Beine haben. Schnell wird ein Lügner entlarvt, und dann glaubt man ihm kein Wort mehr.

Manchmal sind Lügen so schnell offenbar geworden, dass sie es nicht mal bis zur Tür geschafft haben. Wie peinlich - würde man menschlich sagen. Wie unehrenhaft - kann man hinzufügen.

Noch schlimmer: Wie sehr verunehren wir dadurch unseren Herrn. Zudem werfen wir so mit Dreck auf das Zeugnis des Herrn und das Zeugnis der Versammlung Gottes. Denn wir sind bekannt als Menschen, die zu Christus gehören. Daher nennt man uns Christen. Und wer dann als Lügner entlarvt wird, zieht das gesamte Zeugnis mit sich in den Dreck.

Daher sollten wir auf der Hut sein. Den Ephesern wird gesagt: „Deshalb, da ihr die Lüge abgelegt habt, redet Wahrheit, jeder mit seinem Nächsten, denn wir sind Glieder voneinander" (Eph 4,25). Sehr ernst ist auch das Schlusswort der Bibel: „ Draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut" (Off 22,15)

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Was ist Wahr(heit)? (FMN) Manuel Seibel In unserer Zeit wollen uns viele Menschen davon überzeugen, dass ihre Sicht der Dinge die Wahrheit ist. Aktuell sehen wir das im Krieg, den Russland gegen die Ukraine führt. Jeder der Beteiligten spricht seine Version der „Realität“ aus. Und ... Artikel lesen
Kurz und klar reden Manuel Seibel Brüder - also männliche Gläubige - haben den Auftrag, in den christlichen Zusammenkommen zu sprechen. Dabei ist nicht egal, wie sie es tun ... Artikel lesen
Wohlgefallen oder Gräuel Michael Vogelsang Die Bibel zeigt uns an vielen Stellen, wie Gott unser Verhalten beurteilt. Dabei erstreckt sich das Urteil Gottes von „Wohlgefallen“ bis „Gräuel“. Wie schön wäre es, wenn Gott über unser Leben sagen könnte: „So werde ich Wohlgefallen ... Artikel lesen
Lügen über das Jenseits Was gibt es nicht alles für Theorien über das Jenseits. Und diejenigen, die knapp dem Tod entgangen sind, sollen die besten Missionare sein, um uns dies mitzuteilen. Aber was sagt eigentlich der darüber, der Herrscher über Tod und Leben ist, ... Artikel lesen
Freie Tage für eine kurzfristige Kalender-Verteilaktion nutzen Manuel Seibel "Aber ich nehme keine Rücksicht auf mein Leben, als teuer für mich selbst, damit ich meinen Lauf vollende und den Dienst, den ich von dem Herrn Jesus empfangen habe, zu bezeugen das Evangelium der Gnade Gottes“ (Apg 20,24). Artikel lesen
Kurznachrichten über das Werk des Herrn in Brasilien Bernd Bremicker Auch in Brasilien hat der Herr sein Werk - wie in vielen anderen Ländern ebenfalls. Wie gut, dass Er über sein Werk wacht! Artikel lesen