Spring doch! (FMN)

Lesezeit: 2 Min.

Gerd berichtet: Aus Neugier war ich der Einladung eines alten Schulkameraden zu einem Evangeliumsabend gefolgt. Was ich da hörte, weckte mein ganzes Interesse, so dass ich auch am nächsten Abend wieder hinging. Und dann erlebte ich die härtesten, aber auch die schönsten 24 Stunden meines Lebens.
Der Prediger hatte von einem untergehenden Schiff gesprochen, auf dem sich noch ein letzter Passagier befand und sich an die Reling klammerte. Er konnte sich einfach nicht entschließen, in das wartende Rettungsboot zu springen. Schließlich war es zu spät; das untergehende Schiff riss ihn mit in die Tiefe. - „Spring doch!", rief der Redner wiederholt in den Saal, „lös dich endlich von den unsicheren Planken deines Lebensschiffes! Wirf dich in das ,Rettungsboot‘! Jesus Christus selbst will dieses rettende Boot für dich sein."
Noch wollte ich nicht loslassen. - Ja, ich musste gerettet werden! Aber es erschien mir alles zu verschwommen, zu unsicher. Einschlafen konnte ich in dieser Nacht lange nicht. Und um halb zwei bin ich dann doch „ins rettende Boot gesprungen". Ich rief: „Herr, nimm mich doch so an, wie ich bin!" Und dann empfand ich: Christus ist da, und Er hat mich erhört. Mit glücklichem Herzen sagte ich: „Ich danke Dir, Herr, dass Du auch für mich gestorben bist!"
Dann begann das Abenteuer mit Jesus als dem Herrn meines Lebens. Es war alles Neuland für mich. Ich machte wunderbare Entdeckungen, freudige Erfahrungen, die ich vorher nicht gekannt hatte und die bis heute nicht aufgehört haben.

Folge mir nach - Heft 9/2013

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Glaube für Jungbekehrte: Woran erkennt man die Leitung durch den Heiligen Geist? (FMN) Manuel Seibel Die Artikelserie „Glaube für Jungbekehrte“ richtet sich an Christen, die sich erst vor kurzer Zeit bekehrt haben. Das können Kinder und Jugendliche sein, oder auch schon etwas ältere Menschen. Für sie wollen wir in unregelmäßiger Folge ... Artikel lesen
Eine Mauer überspringen (FMN) Manuel Seibel Kennst du das? Artikel lesen
Was mag das Jahr 2018 bringen? (FMN) Manuel Seibel Mit welchen Erwartungen gehst du in das neue Jahr? Es ist, sofern wir es (ganz) erleben, ein weiteres Jahr der Gnade Gottes. Ein Jahr der Bewährung für uns Christen. Ein Jahr, in dem die gesellschaftlichen Entwicklungen beweisen werden, dass diese ... Artikel lesen
Frei oder gefangen? Ein Leben ohne Gott ... und die Befreiung! (FMN) Manuel Seibel Wie lebe ich als Mensch, der mit Glauben, Religion und dem Ganzen nichts zu tun haben möchte? Ich fühle mich frei und bestehe auch auf meiner Freiheit. Das ist doch mein Recht, oder? Könnte das eine Fata Morgana sein? Vielleicht ist es etwas ... Artikel lesen
Der Wert der Absonderung - Heiligkeit in der Versammlung (FMN) Manuel Seibel Absonderung mag ein Begriff sein, der unter Christen heute nicht mehr allzu häufig verwendet wird. Das könnte damit zusammenhängen, dass man das ablehnt, was hinter "Absonderung" steht. Dabei ist es dem Gläubigen ein Anliegen, sich vom Bösen ... Artikel lesen
Aufruf zur inneren Heiligung und Ausblick auf Christus (4. und 5.Botschaft Haggais; FMN) Henning Brockhaus Auf die erste Botschaft Haggais hin hatte das Volk die Arbeit am Haus Gottes wieder aufgenommen. Mit weiteren Botschaften sollte er nun das Volk ermutigen. War also jetzt alles gut? Nein, und deswegen musste Haggai noch zwei weitere Botschaften ... Artikel lesen