Weniger Kinder – mehr Haustiere und Katzen

Lesezeit: 2 Min.

Wer hätte sich vor 20-30 Jahren denken können, dass wir einmal mehr Katzen als Kinder in Deutschland haben würden? Bald ist es soweit. Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands zählt 12,3 Millionen Katzen und damit fast so viele wie Kinder (13,2 Mio.). Im Jahr 2008 gab es noch „nur" 8,2 Millionen Hauskatzen in Deutschland. Auch die Hunde haben inzwischen die Marke von 7,4 Millionen erreicht. Tiere sind in - Kinder sind out.

Offensichtlich schrecken immer mehr Menschen davor zurück, Verantwortung für Kinder zu übernehmen. Zudem steigt die Zahl der Single-Haushalte nach wie vor an.

Ich weiß nicht, wie die Situation unter Christen aussieht. Aber es ist nicht so ganz unwahrscheinlich, dass sich dieser Trend auch bei Christen ergibt. Zwar sind gesellschaftliche Entwicklung erst mit einer Zeitverzögerungen unter Gläubigen zu beobachten. Aber noch immer hat sich jeder dieser Trends auch da niedergeschlagen ...

Vergessen wir bitte nicht den Auftrag Gottes an uns, der auch in einer Zeit zunehmenden Egoismus' weiter gilt: „Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde" (1. Mo 9,1). Die Erde muss nicht von einer Familie „gefüllt" sein - das wäre das Gegenextrem. Aber jeder sollte, wie er kann, an diesem Auftrag Gottes Anteil nehmen. Auch das führt zu einem glücklichen Leben. Dabei wollen wir natürlich 1. Petrus 3,7 nicht außer acht lassen: "Ihr Männer ebenso, wohnt bei ihnen [den Ehefrauen] nach Erkenntnis als bei einem schwächeren Gefäß, dem weiblichen, ihnen Ehre gebend." Wir müssen unbedingt auf die Kraft und seelische Stärke unserer Ehefrauen Rücksicht nehmen - alles andere führt nur zu oft dauerhaftem Schaden.

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Mehr Zeit für Kinder Manuel Seibel Was denken und empfinden Kinder eigentlich? Das ist auch für uns als Christen wichtig zu wissen, wenn wir den Bedürfnissen unserer Kinder entgegenkommen wollen. Artikel lesen
Warum Ehepaare in Deutschland so wenige Kinder bekommen Manuel Seibel In der deutschen Gesellschaft hat es zwar im vergangenen Jahr wieder ein Wachstum gegeben, was den Nachwuchs betrifft. Aber insgesamt ist der Trend nach wie vor eindeutig: immer weniger. Warum eigentlich? Artikel lesen
Kindererziehung Jakob Graf Die Erziehung der Kinder ist eine schwierige Aufgabe. Bis heute ... Artikel lesen
Pädophilie und Kindesmissbrauch – nur in der katholischen Kirche? Manuel Seibel Aktuell wird wieder sehr intensiv über das Thema Kindesmissbrauch und über Pädophilie gesprochen, nachdem bekannt geworden ist, dass eine Reihe an römisch-katholischen Priestern Kinder missbraucht haben. Artikel lesen
Antisemitismus - warum? Die Frau, der Drache und das Kind (Off 12,1-6) Michael Hardt Offenbarung 12 spricht von zwei Zeichen im Himmel: eine Frau, die im Begriff steht, ein Kind zu gebären, und ein Drache. Der Drache (Satan) will das Kind (Christus) verschlingen, aber es wird "entrückt" (Himmelfahrt). Der Drache kann das Kind ... Video ansehen
Muss man mit Gefängnis rechnen, wenn man der Transgender-Ideologie nicht mehr folgt? Manuel Seibel In Irland gibt es einen Fall, wo ein Lehrer ins Gefängnis musste, weil er nicht bereit war, eine Transgender-Person als Mädchen und "they", wie es dort üblich ist bei solchen Menschen, anzusprechen. Es wurde ihm verwehrt, auf das Schulgelände zu ... Podcast anhören