Drei Zigaretten

Lesezeit: 2 Min.

Wirf dein Brot hin auf die Fläche der Wasser, denn nach vielen Tagen wirst du es finden. Pred 11,1

Ein niederländischer Missionar sah nach dem Krieg seine Aufgabe darin, Kasernen zu besuchen, um dort Traktate zu verteilen und Neue Testamente sehr günstig zu verkaufen. Er bekam von vielen Soldaten Flüche und Verwünschungen zu hören. Doch dadurch ließ er sich nicht entmutigen. Hin und wieder traf er auf einzelne Soldaten, die ein Traktat annahmen und sogar ein Neues Testament kauften.

Einer der Soldaten hatte seinen ganzen Sold beim Kartenspielen verloren und besaß nur noch drei Zigaretten. Mit den drei Zigaretten kaufte er sich ein Neues Testament. Kurze Zeit später traf der Missionar auf drei Soldaten beim Kartenspielen. Noch bevor er ihnen ein Traktat anbieten konnte, sagte einer der Soldaten, dass sie kein Interesse an seine Sachen haben, es sei denn, er habe Zigaretten, dann würden sie auch ein Neues Testament kaufen. Die drei Soldaten wunderten sich sehr als der Missionar seine drei Zigaretten aus der Tasche zog und ihnen entgegenhielt. Die Soldaten nahmen die Zigaretten wortlos an und jeder von ihnen kaufte ein Neues Testament.

An dieser wahren Begebenheit kann man sehen, was unser Herr Jesus für Mittel und Wege benutzt, um das Evangelium auch an Stellen zu verbreiten, wo großer Widerstand herrscht. Der Herr Jesus öffnet uns Türen auf seine Weise, die uns oft unerklärlich ist. Da, wo wir oft keine Anknüpfungspunkte finden, sorgt Er dafür, dass wir die Gute Botschaft an der richtigen Stelle weitergeben. Er schickt uns Gelegenheiten im Alltag, wo wir die Gute Botschaft weitergeben dürfen. Wir sollten diese auch nutzen. Das ist zwar nicht immer einfach, aber der Herr Jesus ist uns in solchen Situationen besonders nah.

Was haben wir einen guten Herrn, der uns nie alleine lässt, egal in welcher Situation wir gerade sind. Sie mag noch so ausweglos sein. Er ist immer bei uns.

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Zwei oder Drei Manuel Seibel Die folgenden Gedanken beschäftigen sich mit einem Vers, der in Verbindung mit Belehrungen über die Ordnung in den Zusammenkünften zur Erbauung steht (1. Korinther 14,26-40): Artikel lesen
Daniel und seine drei Freunde: Gott gehorsam bleiben Manuel Seibel Daniel und seine drei Freunde sind ein gutes Beispiel dafür, wann sie das Eingreifen ihres Herrschers hingenommen haben und wann sie Gott mehr gehorchten als Menschen. Schenke Gott, dass wir Ihm treu sind und bleiben und zugleich erkennen, wann ... Podcast anhören
Die Bibel: ihre Entstehung und Überlieferung (8) - Drei Codices des Alten Testaments (ein kurzer Überblick) Manuel Walter Auf welche Grundlage können wir beim Alten Testament zurückgreifen? Ist der Grundtext heute überhaupt noch vollständig vorhanden? Artikel lesen
Warum … ich nicht rauche Manuel Seibel „Es gibt nichts Leichteres, als mit dem Rauchen aufzuhören. Ich selbst habe es schon 137 Mal geschafft.“ Dieses Zitat, das Mark Twain zugeschrieben wird, zeigt in humorvoller Weise, dass Rauchen selten nur ein Zeitvertreib, sondern oft zu einer ... Artikel lesen
Ein dreizehnjähriger Sohn (FMN, Die gute Saat) „Denn weil … die Welt durch die Weisheit Gott nicht erkannte, so gefiel es Gott wohl, durch die Torheit der Predigt die Glaubenden zu erretten“ (1. Kor 1,21). Artikel lesen
Busunfall kostete drei Jugendliche das Leben Benjamin Ströhlein Seit Wochen folgt einer Schreckensnachricht gleich die nächste. Erst das Unglück in Bad Reichenhall mit 15 Toten, dann der Einsturz einer Halle in Kattowitz mit über 60 Toten, und dann das Fährunglück, bei dem über 1000 Menschen den grausamen ... Artikel lesen