Das richtige Fundament

Lesezeit: 2 Min.
Der Herr Jesus warnt seine Jünger davor, auf eine falsche Grundlage des Lebens zu setzen und zeigt ein wichtiges Erkennungsmerkmal für wahre Jünger: Täter des Wortes Gottes zu sein. Es reicht nicht, die Worte des Herrn gehört zu haben. Man muss sie auch tun. Es kommt also nicht auf das Wissen oder sogar die Ausübung wunderbarer Kräfte an, sondern darauf, den Willen Gottes aus einem gehorsamen Herzen heraus zu tun. Dafür bedarf es der richtigen Grundlage.

Der Glaube trägt Früchte. Das ist das große Thema von Jakobus in seinem Brief. Hier sehen wir, dass die Frucht das „Tun der Worte“ des Meisters sind. Echter Glaube bleibt nicht verborgen. Er äußert sich darin, dass man im Gehorsam tätig wird. „Denn wer irgend den Willen meines Vaters tut, der in den Himmeln ist, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter“ (Mt 12,50).

Aber um gehorsam sein zu können und Frucht für Gott hervorbringen zu können, haben wir ein sicheres Fundament nötig. Wir wissen aus Matthäus 16,18, dass der Herr Jesus selbst der Fels ist, auf dem sogar die Versammlung Gottes ruht. Wenn wir 1. Korinther 10,4 heranziehen, wird noch einmal bestätigt, dass der Felsen ein Bild auf Christus ist. Gibt es eine sicherere Grundlage als Christus, den Sohn des lebendigen Gottes? Ihn kann niemand zerstören, und wer auf Ihm „gebaut“ hat, der hat ein sicheres Fundament.

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Hast du die richtige Hermeneutik? Michael Hardt Das Video „Hast du die richtige Hermeneutik?" gehört zur Playlist „Heilsgeschichtlich denken" (Link s.u.). Was ist „Hermeneutik"? Es ist die Herangehensweise, mit der man einen Text versteht (sozusagen die Brille, durch die man ihn liest). ... Video ansehen
Kinder, Evangelium und die richtigen Medien Manuel Seibel Es ist eine ständige Herausforderung für Gläubige, die mit jungen Leuten arbeiten: Wie können wir junge Menschen für den Herrn Jesus begeistern, für ein Leben mit Christus? Ist alles überholt, was vor 20 Jahren noch galt, und muss man neue ... Artikel lesen
Richtige Fußballfans – können wir Christen von ihnen lernen? Klaus Brinkmann Die Fußball-WM zog viele in ihren Bann. Christen hoffentlich nicht, denn Fußball in dieser Form - das ist Teil des Systems dieser Welt. Aber es gibt doch ein paar Phänomene im Leben von Fußball-Fans, die uns aufhorchen lassen. Nicht, dass wir ... Artikel lesen
Fundamentalist, weil man den Islam ablehnt? Manuel Seibel Ein Radiosender strahlte jetzt eine Sendung über über Fundamentalismus aus. „Bedingungslos fromm - Fundamentalistische Strömungen in Katholizismus und Protestantismus“ hieß die Sendung. Und was war das Kriterium? Artikel lesen
Die Axt an die „richtigen“ Bäume anlegen! Henry A. Ironside „Wenn du eine Stadt viele Tage belagern wirst …, so sollst du ihre Bäume nicht verderben, indem du die Axt gegen sie schwingst (denn du kannst davon essen) … Nur die Bäume, von denen du weißt, dass sie keine Bäume sind, von denen man isst, ... Artikel lesen
Das richtige Impfen Manuel Seibel In der aktuellen Covid-19-Zeit hoffen viele auf einen Impfstoff. In einer erstaunlich kurzen Zeit werden Impfstoffe nun schon an Patienten getestet. Manche Impfstoffe, z. B. bei Masern, sind sehr wirksam, bei anderen Viren wissen wir, dass die ... Podcast anhören