In 5 Jahren

Lesezeit: 2 Min.

Ein Christ erzählt von einem Flug nach Chicago im Jahr 1979: Gerade hatte ich meinen Gurt angelegt, als ein Geschäftsmann mittleren Alters auf dem Sitz neben mir Platz nahm. Wir unterhielten uns miteinander und kamen auch auf den Glauben zu sprechen. „Ich denke, Religion ist eine wichtige Sache", erklärte er mir. „Früher ging ich jeden Sonntag in den Bibelunterricht."

Da wollte ich es genauer wissen und fragte nach: „Sind Sie ein wiedergeborener Christ - haben Sie Leben aus Gott?" Die Antwort kam zögernd: „Das kann ich eigentlich nicht sagen. Sehen Sie, ich bin beruflich so ausgelastet, dass mir keine Zeit bleibt, über diese Themen weiter nachzudenken." - Er hatte eine leitende Stellung in einem großen Unternehmen.

„Halten Sie die berufliche Tätigkeit denn für so wichtig, das sie geistliche und ewige Fragen vollständig verdrängen darf?", fragte ich ihn. Ein wenig unwillig meinte er: „Wissen Sie, der Lebenskampf ist hart. Aber ...", er räusperte sich und erklärte dann: „... ich habe die Absicht, in fünf Jahren in den Ruhestand zu treten. Dann werde ich mein Leben mit Gott in Ordnung bringen. Jetzt habe ich für solche Dinge einfach keine Zeit." - Nach der Landung trennten sich unsere Wege. Der Geschäftsmann wollte nach Los Angeles weiterfliegen.

Am selben Abend hörte ich die Nachricht, dass sich beim Start seiner Maschine ein Triebwerk gelöst hatte. Das Flugzeug stürzte ab und ging in Flammen auf. Alle 271 Insassen fanden den Tod. - Es war das größte Flugzeugunglück in den USA vor dem 11. September 2001.

Heute, wenn ihr seine Stimme hört, verhärtete eure Herzen nicht." (Hebräer 3,15)

„Siehe, jetzt ist die wohlangenehme Zeit, siehe, jetzt ist der Tag des Heils." (2. Korinther 6,2).

(aus: Folge mir nach - Heft 11/2010)

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Ein prophetischer Nussknacker – die 70 Jahrwochen Daniels Ernst-August Bremicker Die Weissagung Daniels über die 70 Jahrwochen ist einer der Schlüssel zum Verständnis der biblischen Prophetie. Sie zeigen uns, wie Gottes prophetische Uhr tickt. Video ansehen
100 Jahre – ein Leben für IHN: Heleen Voorhoeve Manuel Seibel Nicht viele Menschen werden 100 Jahre alt. Heleen Voorhoeve, die sich schon als Kind bekehrte und ihr Leben in den Dienst des Herrn Jesus stellte, hat Gott diese Gnade geschenkt. Es war ein reiches Leben - reich an Erfahrungen mit ihrem ... Artikel lesen
2.000 Jahre Apostel Paulus (FMN) Manuel Seibel Vom 28. Juni 2008 bis zum 29. Juni 2009 feiert die Römisch-Katholische Kirche den Apostel Paulus. „Ihren“ Apostel Paulus. In einer Veröffentlichung des „Heiligen Stuhls“, die auf eine Rede des amtierenden Papstes zurückgeht, heißt es: ... Artikel lesen
Unwörter (des Jahres) - Verurteilung derer, die dem Mode-Trend nicht folgen Manuel Seibel Unwörter des Jahres werden ausgewählt, um bestimmte Ausdrücke zu brandmarken, die man vonseiten einer elitären "Ethikgruppe" für verkehrt und verdammenswürdig hält. Leider ist eine solche Auswahl oft polemisch und soll alle solche, die einem ... Podcast anhören
Spät Manuel Seibel „Wir bitten an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott“ (2. Kor 5,20). Artikel lesen
halte fest - 45 Jahrgänge auf CD Manuel Seibel Jetzt gibt es brandneu die 45 Jahrgänge von "halte fest", der Schweizer Monatszeitschrift, auf CD-Rom. Und das für ganze 44,95 Euro, oder in der Schweiz für 68 Schweizer Franken. Artikel lesen