Du redest großer Gott

Lesezeit: 1 Min.

Du redest, großer Gott,

durch Güte und durch Milde,

streust Deinen Segen aus

auf Flur und Saatgefilde,

schickst Tau und Regen und der Sonne Licht;

noch immer sorgest treu

Du für die Menschenkinder,

begegnest heute noch

in Langmut jedem Sünder –

ja, Deine Gnade änderte sich nicht.

Du redest, großer Gott!

Wie furchtbar ist Dein Walten!

Entfesselst Ströme,

braust mit Sturmgewalten,

machst zittern jedes Herz vor Deiner Kraft.

Du lässest ratlos, hilflos

mächt'ge Völker stehen

und ihre tiefe Ohnmacht

allerorten sehen

in Schwierigkeiten, die ihr Tun geschafft.

Du redest, großer Gott!

Ach dass noch mancher hörte,

dem Weltlust, Eitelkeit

den Sinn betörte,

auf solche Mahnung, die Du täglich gibst!

Dass Deine Güte viele

noch zur Buße leite,

Dein ernstes Wirken auch –

dass Dir's den Weg bereite

zu den Verlornen, die Du suchst und liebst!

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Herrlichkeiten Jesu Christi (08) - Der Sohn Gottes Manuel Seibel Die Person des Herrn Jesus umfaßt unzählbare Herrlichkeiten, die wir als Menschen nur teilweise anschauen und bewundern können. Im Neuen Testament gibt es hierzu drei besondere Abschnitte: Johannes 1; Kolosser 1 und Hebräer 1. Natürlich finden ... Artikel lesen
Denn also hat Gott die Welt geliebt... Charles Haddon Spurgeon "Denn also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe." (Johannes 3,16) Artikel lesen
Das Wort - der Sohn Gottes (1) Manuel Walter "Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Dieses war im Anfang bei Gott. Alles wurde durch dasselbe, und ohne dasselbe wurde auch nicht eines, das geworden ist. In ihm war Leben, und das Leben war das Licht der ... Artikel lesen
Ist die Bibel unser wichtigstes Buch? Manuel Seibel Wie wichtig ist uns Gottes Wort, die Bibel? Eine Umfrage in unserer Gesellschaft und auch unter Christen führt zu erstaunlichen Ergebnissen, die auch für bekennende Christen Fragen aufwerfen. Man kann zudem viel sagen, aber ... Podcast anhören
Die Versammlung Gottes (23) - Ankündigung: die örtliche Versammlung Manuel Seibel Der Herr Jesus hat seine Versammlung angekündigt und gezeigt, dass Er selbst die Versammlung als sein Haus baut. Aber Er hat auch an jedem Ort, wo Gläubige sind, seine Versammlung. Wir nennen sie dann die "örtliche Versammlung". Davon spricht der ... Podcast anhören
Namen Gottes (Jahwes) - Glaubenserfahrungen Michael Hopp Der Name, den Gott in seiner Zuwendung zu seinem irdischen Volk Israel benutzt hat, ist Jahwe. Einige Male verbindet der Geist Gottes diesen Namen mit zusätzlichen Hinweisen. Sie zeigen uns etwas von Gottes Fürsorge für die Seinen und von ... Artikel lesen