Weggabelung

Lesezeit: 2 Min.

Ein Wanderer beobachtete einmal auf dem Weg vor sich eine Frau, über deren Verhalten er sich wunderte: Sie kam an eine Weggabelung und blieb unentschlossen stehen. Rechts ging es zu einem Bauernhof, links zu einer vornehmen Villa. Auf einmal setzte die Frau ihren Korb auf die Erde und warf ihren Stock mehrmals in die Luft. Schließlich wandte sie sich nach rechts, dem Bauernhaus zu. Das war auch das Ziel des Wanderers.

Bald hatte er mit der Frau, einer Hausiererin, ein Gespräch angeknüpft und fragte sie, was es mit dem Zögern an der Weggabelung und mit dem Stockwerfen auf sich gehabt habe. „Ja, wissen Sie", antwortete die Frau geheimnisvoll, „wir sind arme Leute, aber doch fromm. Ich lasse mir immer von Gott den Weg zeigen; und dann bin ich immer gut geführt worden." - „Was hat aber das Stockwerfen zu bedeuten?" - „Die Stockspitze zeigt mir den Wg, den ich wählen soll!" - „Warum werfen Sie dann den Stock so oft?" - „Ja, sehen Sie", sagte die Frau zögernd, „der Stock fiel nicht so, wie er sollte. Da versuchte ich es eben wiederholt, bis er richtig fiel!"

Machen wir es nicht zuweilen ganz ähnlich? Wir wissen, dass Gott uns nur segnen kann, wenn wir unser Leben nach seinem Willen führen. Deshalb bitten wir Ihn auch in den verschiedenen Situationen, uns seinen Willen zu zeigen. Aber es kann vorkommen, dass wir uns selbst täuschen: Wenn wir bereits eine eigene Entscheidung gefällt haben - ganz nach unserem eigenen Ermessen -, dann sind wir in unserem Herzen gar nicht mehr empfänglich für die Führung Gottes. Vielleicht hätte uns ein Wort Gottes längst Klarheit geben können, aber wir wollen es nicht wahrhaben. Darum ist diese alte Geschichte auch heute noch sehr aktuell.

(aus: Folge mir nach - Heft 11/2009)

Beitrag teilen
Stichwörter

Verwandte Artikel

Psalm 63 - Suche Deinen Gott früh (2) Christian Achenbach "Gott, du bist mein Gott! Früh suche ich dich. Es dürstet nach dir meine Seele, nach dir schmachtet mein Fleisch in einem dürren und lechzenden Land ohne Wasser" (Psalm 63,2). Artikel lesen
Welchen Stellenwert hat Gesundheit für uns Christen? Manuel Seibel Bei Fragen zur Gesundheit kann man so oder so extreme Positionen einnehmen. Gottes Wort spricht über Gesundheit und gibt der Gesundheit des Menschen einen angemessenen Platz. Wir tun wohl, wenn wir uns daran orientieren. Podcast anhören
Nur Fachleute fähig? Manuel Seibel In unserer Gesellschaft bedarf es heute immer eines Fachmanns. Für jedes Detail gibt es einen eigenen Studiengang und einen eigenständigen Profi. Ohne Fachleute kommt man nicht mehr aus - in allen Disziplinien. Und im Glaubensleben, wenn es einmal ... Podcast anhören
Der Herr Jesus in Psalm 2 Manuel Seibel Der Herr Jesus ist der wahre Messias, der Gesalbte Gottes. Das lernen wir, wenn wir den Psalm 2 mit neutestamentlichen Zitaten verbinden. Der damalige König - David - schreibt prophetisch über den einen, den wahren, den vollkommenen König: Jesus ... Podcast anhören
Die Hütte seiner Gegenwart William J. Hocking Wie beruhigend und erfrischend ist ein Aufenthalt in einem abgeschlossenen Zufluchtsort, sicher verborgen vor dem betäubenden Gerede und Gezänk unheiliger Zungen, die uns in der Welt umgeben und uns oft sogar bis in den Familienkreis hinein ... Artikel lesen
Der Herr Jesus in Psalm 34 Manuel Seibel Auch wenn man Gott lobt und daher die Gemeinschaft mit Ihm kennt und sucht, vergisst man nicht sein eigenes Versagen. David erinnerte sich daran, dass er vor Abimelech seinen Verstand verstellte. Aber er wusste, dass Gott ihm diese Sünden vergeben ... Podcast anhören