Salz der Erde - Licht der Welt

Lesezeit: 2 Min.

Der Herr Jesus unterscheidet, wenn Er vom Salz der Erde und vom Licht der Welt spricht, zwischen Erde und Welt. An dieser Stelle kommen besonders die beiden folgenden Unterscheidungen in Frage:

  1. Die Erde als Bezeichnung für den Bereich, in dem Gott wirkt und zu dem Gott eine besondere Beziehung hat. Das war damals Israel (vgl. z.B. Mt 2,6; 5,5); dieser Ort wird einmal die Szene größten Abfalls von Gott werden! Heute ist das der Bereich der Christenheit. Es handelt sich also um den Bereich, in dem sich Gott besonders bezeugt hat.
    Die Welt ist dagegen eine Bezeichnung für den Bereich, der unabhängig von Gott und sogar im Widerspruch zu Gott lebt. Das ist die heidnische Welt.

  2. Darüber hinaus finden wir in der Schrift auch eine zweite Unterscheidung zwischen der Erde und der Welt. „Die Erde" bezieht sich auf irdische Verhältnisse, in die Ungläubige und Gläubige gestellt sind (Ehe, Familie, Geschöpfe Gottes, Arbeitsverhältnisse, Nachbarschaft, etc.). Mit diesen Beziehungen sind Vorrechte und Pflichten verbunden (vgl. Kol 3,2).

Im Unterschied dazu gibt es die Welt als ein System, das von dem Fürsten dieser Welt, Satan, regiert wird (vgl. Joh 12,31). Es handelt sich also um ein böses System, von dem wir lesen, dass die Gläubigen zwar in dieser Welt leben, aber nicht von dieser Welt sind (Joh 17,14-16). Hier haben wir die Verpflichtung, uns deutlich abzusondern und allein für Gott zu leben.

Beitrag teilen
Stichwörter

Verwandte Artikel

Das Licht der Welt Christian Briem Das zweite Bild, dass der Herr Jesus benutzt, ist das vom „Licht der Welt" Es ist eine erstaunliche Aussage des Herrn - seine Jünger würden während der Zeit seiner Abwesenheit neben dem Salz der Erde auch das Licht der Welt sein. „Ihr seid ... Artikel lesen
Salz der Erde (2) Manuel Seibel "Ihr seid das Salz der Erde; wenn aber das Salz kraftlos geworden ist, womit soll es gesalzen werden? Es taugt zu nichts mehr, als hinausgewor-fen und von den Menschen zertreten zu werden" (Mt 5,13) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Mt 5 Das Salz der Erde Christian Briem ...Direkt nach den Glückseligpreisungen in Matthäus 5 begegnet uns das erste Doppel-Gleichnis des Neuen Testaments: das Gleichnis vom „Salz der Erde“ und das vom „Licht der Welt“. ... „Ihr seid das Salz der Erde; wenn aber das Salz ... Artikel lesen
Licht der Welt (2) Manuel Seibel "Ihr seid das Licht der Welt … Ebenso lasst euer Licht leuchten vor den Menschen" (Mt 5,14.16) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Licht der Welt Manuel Seibel "Ihr seid das Licht der Welt … Ebenso lasst euer Licht leuchten vor den Menschen" (Mt 5,14.16) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Besonderheiten im Leben Jesu (08) - das leuchtende Angesicht Manuel Seibel Eine weitere Einzelheit, die nur ein einziges Mal genannt wird, finden wir in Matthäus 17,2. Nur dort lesen wir von dem Herrn Jesus, dass sein Angesicht leuchtete, und zwar wie die Sonne leuchtet. Artikel lesen