Der Bibelraucher

Lesezeit: 1 Min.

Dieser Bibelvers verdichtet auf kleinem Raum einige wichtige biblische Aussagen. Vielen gab er auch den entscheidenden Impuls, zum lebendigen Glauben an den Herrn Jesus Christus zu kommen.

So erging es auch einem Mann, der mit der Bibel nichts im Sinn hatte. Als ihm ein Christ ein Neues Testament anbot, hatte er kein Interesse, es zu kaufen. Und als er es geschenkt bekommen sollte, antwortet er: „Wenn Sie mir die Bibel geben, werde ich ihre Seiten rollen und mir Zigaretten damit drehen.“ Erstaunt vernahm er die Antwort: „Aber versprechen Sie mir wenigstens, die Seiten zu lesen, bevor Sie sie rauchen.“ Der Mann tat‘s, packte die Bibel und machte sich aus dem Staub.

Jahre später erzählte dieser Mann auf einem Kongress: „Ich rauchte Matthäus, ich rauchte Markus, ich rauchte Lukas. Doch dann kam ich im Johannesevangelium zu Kapitel 3, Vers 16. Von dem Augenblick an konnte ich nicht mehr weiterrauchen, und mein Leben veränderte sich von Grund auf.“ Die gute Botschaft i diesem Vers hatte ihn ergriffen; und inzwischen predigte er selbst die Botschaft von der Liebe Gottes und der Errettung durch Jesus Christus.

Der ehemalige Bibelraucher – einer von den vielen Menschen, die durch diesen Vers zu Gott fanden.


(aus: Folge mir nach - Heft 4/2008)

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Echte Nachfolge Jesu Christi Manuel Seibel Was bedeutet Hingabe für Christus eigentlich praktisch? Oder anders gefragt: Was kann es bedeuten? Artikel lesen
Die Huldigung der Magier Manuel Seibel "Und als sie in das Haus gekommen waren, sahen sie das Kind mit Maria, seiner Mutter, und sie fielen nieder und huldigten ihm; und sie taten ihre Schätze auf und brachten ihm Gaben dar: Gold und Weihrauch und Myrrhe" (Mt 2,11) - eine kurze Andacht. Artikel lesen
Paulus - Johannes - Paulus im Vergleich Michael Hopp Wie unterscheiden sich die Apostel Paulus, Johannes und Petrus? Sie ergänzen sich wunderbar und unterscheiden sich dabei in einer Weise, die von Gott so gewollt ist. Es lohnt sich, diesen Unterschieden aufzuspüren. Artikel lesen
Besonderheiten im Leben Jesu (16) - ein Freund Manuel Seibel Man liest genau einmal, dass der Herr Jesus einen einzelnen Menschen auf dieser Erde mit Namen seinen Freund nennt. Diese Besonderheit findet man in Johannes 11,11: „Er sagt zu ihnen [seinen Jün-gern]: Lazarus, unser Freund, ist eingeschlafen; ... Artikel lesen
Denn so hat Gott die Welt geliebt ... Michael Hopp Wer kennt nicht den bedeutsamen Vers aus Johannes 3? Er spricht in einzigartiger Weise über die Liebe Gottes und über das, was der Herr Jesus, der ewige Sohn Gottes, getan hat. Es lohnt sich, sich immer wieder mit diesem Bibelvers zu beschäftigen. Artikel lesen
"Ich bin die Tür" erschienen in einer Monatszeitschrift aus dem Jahre 1914, herausgegeben von Dr. Emil Dönges Dies ist ein kurzes aber herrliches Wort Jesu Christi, des Sohnes Gottes. Denn es handelt sich, geliebter Leser, um nichts Geringeres, als um eine Tür zu ... Artikel lesen