Nur mit einem Auge

Lesezeit: 1 Min.

André Marie Ampère, (1775-1836), französischer Physiker und Mathematiker, hat einmal gesagt: „Studiere die Dinge dieser Welt, es ist die Pflicht deines Berufes; aber schau sie nur mit einem Auge an, dein anderes Auge auf das ewige Leben gerichtet! Höre die Gelehrten, aber nur mit einem Ohr!“

Das ist ein guter Hinweis für uns Christen. Paulus schreibt an die Kolosser: „Was irgend ihr tut, arbeitet von Herzen, als dem Herrn und nicht den Menschen“ (Kol 3,23).

Wir sollen unsere Arbeit mit Fleiß und Eifer tun. Wenn wir es aber schaffen, „nur mit einem Auge“ darauf zu schauen, mit dem anderen aber auf den Herrn Jesus zu sehen, den Inbegriff des ewigen Lebens, haben wir die richtige Perspektive, die richtige Wertschätzung, die richtige Einstellung, und dadurch kennen wir auch die richtigen Grenzen.

Beitrag teilen
Stichwörter

Verwandte Artikel

Ein einfältiges Auge John Nelson Darby Die Lampe des Leibes ist dein Auge, wenn dein Auge einfältig ist, so ist auch dein ganzer Leib licht; wenn es aber böse ist, so ist auch dein Leib finster. Sieh nun zu, dass das Licht, welches in dir ist, nicht Finsternis ist. Wenn nun dein ganzer ... Artikel lesen
Verdorbenheit und Gewalttat Michael Hopp Schon vor der Flut war die Erde geprägt von Gewalttat und Verdorbenheit. Das hat sich bis heute nicht geändert! Und da wir noch die alte Natur, das sündige Fleisch, besitzen, sind auch wir davon nicht ausgenommen. Ob wir wachsam sind? Artikel lesen
Pass auf, kleines Auge, was du siehst Klaus Brinkmann Wie oft ermahnt uns Gott in der Bibel, darauf zu achten, was wir sehen. Jetzt mag vielleicht mancher denken: Wie soll ich darauf achten, was ich sehe, soll ich mit geschlossenen Augen durch die Gegend laufen? Ja - wenn du mit dem, was du siehst, ... Artikel lesen
Die Augen zumachen Manuel Seibel Ein Liedersänger spricht davon, dass sich manches anders anhört, wenn man die Augen zu-macht ... Interessant! Artikel lesen
Der Weltjugendtag in Köln – Lektionen für bibeltreue Christen Manuel Seibel Ende August 2005 fand in Köln der Weltjugendtag der Römisch-Katholischen Kirche statt. Eine Woche lang beherrschte dieses Ereignis die Medien. Über eine Million Teilnehmer zählte der Abschlussgottesdienst, der von Papst Benedikt XVI. zelebriert ... Artikel lesen
Auge um Auge? Manuel Seibel Eine Frau verlor ihr Augenlicht, weil ihr jemand Säure ins Gesicht schüttete. Sie hatte seinen Heiratsantrag abgelehnt. Jetzt hat sich vor Gericht durchgesetzt, dass auch er sein Augenlicht verliert. Auge um Auge, Zahn um Zahn … Artikel lesen